Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.07.2018, 10:41 Uhr

Niederländer unter Drogeneinfluss auf der A 30 unterwegs

Die Bundespolizei hat am Donnerstagnachmittag einen 29-jährigen Niederländer bei Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen. Er war zuvor auf der Autobahn 30 unter dem Einfluss von Drogen mit seinem Wagen unterwegs.

Niederländer unter Drogeneinfluss auf der A 30 unterwegs

Die Polizei ermittelt gegen einen 29-Jährigen, der unter dem Einfluss von Drogen auf der Autobahn bei Bad Bentheim unterwegs war. Foto: Konjer

Bad Bentheim Ein 29-jähriger Niederländer war den Bundespolizisten gegen 16 Uhr bei seiner Einreise aus den Niederlanden auf der A 30 bei Bad Bentheim aufgefallen. Als die Beamten ihn kontrollierten, wirkte der junge Mann nervös, heißt es in einer Mitteilung. Da ein Drogenschnelltest bei ihm anschlug, wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt. Gegen den 29-Jährigen wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro erhoben und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.