Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.05.2018, 12:06 Uhr

Mit der „Batavia“ auf den Spuren Bentheimer Sandsteins

Einen Bildvortrag rund um das holländische Handelsschiff „Batavia“ veranstaltet das Bentheimer Sandsteinmuseum am Sonntag, um 15 Uhr, anlässlich des internationalen Museumstags. Der Eintritt ist frei.

Mit der „Batavia“ auf den Spuren Bentheimer Sandsteins

Zum Internationalen Museumstag wird auch das Modell des alten „Batavia“-Handelsschiffes im Sandsteinmuseum zu sehen sein. Foto: Austrup

gn Bad Bentheim. Zum internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 13. Mai, lädt das Team des Sandsteinmuseums um 15 Uhr zu einem Bildvortrag über die „Batavia“ in das Sandsteinmuseum am Schlossparkplatz ein.

„Was haben das berühmte Passagierschiff ‚Titanic‘ von 1912 und das holländische Handelsschiff ‚Batavia‘ von 1619 gemein? Warum gibt es den Bentheimer Sandstein an der Westküste Australiens? Warum können die dort gefundenen 137 Sandsteinblöcke nach Art eines Puzzles zu einem 7,5 Meter großen Torbogen zusammengesetzt werden? Was waren die ersten weißen Siedler Australiens?“ Diese Fragen, die mit der ,Batavia‘ und dem Bentheimer Sandstein verbunden sind, wirft das Sandsteinmuseum anlässlich des internationalen Museumstages auf und verspricht Antworten während eines Vortrages.

Unter dem Motto „Neue Wege – neue Besucher“ können Interessierte, vor allem aber Kinder und Jugendliche sowie Gäste aus den Niederlanden mehr von dieser dramatischen Geschichte erfahren, heißt es in einer Pressemitteilung. „Die Geschichte der ‚Batavia’ ist geeignet, ein zusätzliches Licht auf die vielfältigen personellen, kulturellen und wirtschaftlichen Verbindungen zwischen unserer Region und den Niederlanden zu werfen“, heißt es weiter.

Anlässlich des Vortrages ist auch das detailgetreue Schiffsmodell zu sehen, das Dr. Peter Henning in jahrelanger Arbeit im Maßstab 1:70 gefertigt hat. Das Modell soll den Kern einer neuen „Batavia“-Ecke im Sandsteinmuseum bilden. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.sandsteinmuseumbadbentheim.de.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.