Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.12.2017, 18:58 Uhr

„Maxim Kowalew Don Kosaken“ zu Gast in Gildehaus

Der russische Chor tritt am 21. Januar in der reformierten Kirche in Gildehaus auf. Geboten werden russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen.

„Maxim Kowalew Don Kosaken“ zu Gast in Gildehaus

Aus Russland stammen die „Maxim Kowalew Don Kosaken“, die am 21. Januar in Gildehaus auftreten werden. Foto: privat

gn Gildehaus. Im Rahmen ihrer Europatournee „Ich bete an die Macht der Liebe“ 2017/18 gastieren die „Maxim Kowalew Don Kosaken“ am Sonntag, 21. Januar, in Gildehaus. Um 15 Uhr konzertiert der traditionsreiche russische Chor in der reformierten Kirche an der Dorfstraße . Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen, heißt es in der Ankündigung. Im Übrigen richtet sich das sakrale Programm nach der jeweiligen Jahreszeit.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er, laut Ankündigung, dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat: „Singend zu beten und betend zu singen“ – Chorgesang und Soli in stetem Wechsel, Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der Tenöre. Auch im neuen Konzertprogramm „Aus den Tiefen der russischen Seele“ dürfen bekannte Titel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „ Marusja“ nicht fehlen, kündigen die Veranstalter an.

Eintrittskarten sind zum Preis von 19 Euro im Vorverkauf beziehungsweise zu 21 Euro an der Tageskasse erhältlich. Bei folgenden Vorverkaufsstellen in der Region sind Karten verfügbar:

Gildehaus: Reformiertes Gemeindehaus, Dorfstraße 20; Schreib- und Spielwaren Bonikowski, Neuer Weg 4; ITM it-malkowski, Neuer Weg 28. Bad Bentheim: Tourist Information, Schlossstraße 18. Schüttorf: Buchhandlung Moldwurf, Föhnstraße 8, „Komplex“ Schüttorf, Mauerstraße. Nordhorn: VVV- Stadt- und Citymarketing Nordhorn, Firnhaberstraße 17; Reisebüro Richters, Bentheimer Straße 27 und HSG Nordhorn-Lingen, Bahnhofsstraße 20.

Ochtrup: TUI Travel Star Reisebüro, Bahnhofstr. 13; Emsbüren: 1x1 Schulbedarf, Markt 5; Gronau: Touristik-Service, Bahnhofstraße 45 & Gronauer Travelshop, Bahnhofstraße 41.

Außerdem sind Eintrittskarten bei allen „Reservix“-Vorverkaufsstellen, unter Telefon 01806 700733 sowie im Internet auf www.reservix.de erhältlich.

Themen

Karte

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.