Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.02.2020, 19:09 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Mahnwache: Bentheimer gedenken der Opfer von Hanau

Plötzlich wurde es still vor dem Rathaus in Bad Bentheim: Zahlreiche Bentheimer haben am Freitag der Opfer der Anschläge von Hanau gedacht. Die Mahnwache richtete sich gegen Rassismus und rechtsextremen Terror.

Zahlreiche Bad Bentheimer waren dem spontanen Aufruf der Stadt gefolgt und gedachten in einer Mahnwache am Freitag der Opfer von Hanau. Foto: Hausfeld

Zahlreiche Bad Bentheimer waren dem spontanen Aufruf der Stadt gefolgt und gedachten in einer Mahnwache am Freitag der Opfer von Hanau. Foto: Hausfeld

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

/
Mahnwache: Bentheimer gedenken der Opfer von Hanau
Kerzen und Blumen hinterließen die Bentheimer in Gedenken an die Opfer von Hanau. Foto: Hausfeld

Mahnwache: Bentheimer gedenken der Opfer von Hanau
Cem Pala sprach als Vertreter der türkisch-islamischen Gemeinde. Foto: Hausfeld

Mahnwache: Bentheimer gedenken der Opfer von Hanau
Zahlreiche Bad Bentheimer waren dem spontanen Aufruf der Stadt gefolgt und gedachten in einer Mahnwache am Freitag den Opfern von Hanau. Foto: Hausfeld

Mahnwache: Bentheimer gedenken der Opfer von Hanau
Als Vertreter für die christlichen Kirchen sprach Pfarrer Hubertus Goldbeck von der katholischen Kirche. Foto: Hausfeld

Corona-Virus