18.05.2019, 22:38 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Kaputter Stromtrafo setzt Böschung in Isterberg in Brand

Funkenflug bei einem Transformatorfeuer an einem Strommasten hat in Isterberg/Neerlage eine Böschung in Brand gesetzt. Mehrere Haushalte sind offenbar ohne Strom.

Eine Böschung in Isterberg/Neerlage musste von der Feuerwehr gelösch werden. Foto: Schock

Eine Böschung in Isterberg/Neerlage musste von der Feuerwehr gelösch werden. Foto: Schock

author Von David Hausfeld, Von Christian Schock

Isterberg/Neerlage Leicht geflammt hat nach Angaben der Feuerwehr ein Transformator an einem Strommasten an der Kreuzung Feldstraße/Isterbergstraße. Herunterfliegende Funken setzten daraufhin die darunterliegende Böschung in Brand.

Die Feuerwehr Isterberg wurde um 15.25 Uhr alarmiert und rückte mit 14 Mann und drei Fahrzeugen an. Aufgrund der Gefahr von möglichen Stromschlägen löschten die Einsatzkräfte die rund 15 Quadratmeter große Fläche aus sicherer Entfernug vorsichtig ab.

Laut Feuerwehr sind mehrere Haushalte ohne Strom, wie viele genau, ist nicht bekannt. Die Einsatzstelle wurde an den Energieversorger übergeben. Wie lange die erforderlichen Reparaturen dauern werden, ist nicht bekannt.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus