Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.09.2019, 15:44 Uhr

Grafschafter Waldbesitzer schlagen Alarm

Trockenheit, Schädlingsbefall – der Klimawandel fügt dem Wald schweren Schaden zu. „Dem Wald droht eine Katastrophe“, warnt der größte Waldbesitzer in Nordwestdeutschland, Erbprinz Carl Ferdinand zu Bentheim und Steinfurt.

Grafschafter Waldbesitzer schlagen Alarm

Über Waldschäden durch den Klimawandel informierte sich der Grüne Landtagsabgeordnete und ehemalige Landwirtschaftsminister Christian Meyer (rechts) gemeinsamen mit Grafschafter Grünen bei der Fürst zu Bentheimschen Forstverwaltung. Forstamtsleiter Henning Buss und Erbprinz Carl Ferdinand (links) erläuterten bei einem „forstpolitischen Waldspaziergang“ Schadensbilder und wirtschaftliche Probleme der Forstwirtschaft. Foto: Masselink

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.