14.09.2021, 12:48 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Gildehauser Malschule bezieht Domizil in der Lukasmühle

Susanne Gebbeken (links) freut sich über den Einzug ihres Ateliers in die Gildehauser Lukasmühle. Alexander Golisch (rechts), Vorsitzender des Friedrich-Hartmann-Vereins, heißt die Künstlerin in den historischen Gemäuern willkommen. Foto: Abel

Susanne Gebbeken (links) freut sich über den Einzug ihres Ateliers in die Gildehauser Lukasmühle. Alexander Golisch (rechts), Vorsitzender des Friedrich-Hartmann-Vereins, heißt die Künstlerin in den historischen Gemäuern willkommen. Foto: Abel

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus