Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.08.2017, 12:05 Uhr

Gildehaus: Unbekannte fackeln Blitzer ab

Eine der beiden stationären Geschwindigkeitsmessanlangen an der Baumwollstraße in Gildehaus ist durch Brandstiftung schwer beschädigt worden. Vielleicht wollte ein Raser damit sein Blitzerfoto vernichten. Doch die Daten könnten noch vorhanden sein.

Gildehaus: Unbekannte fackeln Blitzer ab

Als die Feuerwehr eintraf, qualmte der Blitzer nur noch. Foto: Feuerwehr Gildehaus

gn Gildehaus. Bislang unbekannte Täter haben die Geschwindigkeitsmessanlage an der Baumwollstraße in Gildehaus im Bereich der Autobahnüberfahrt am Freitag gegen 3.30 Uhr in Brand gesetzt, teilt die Polizei mit. Vermutlich haben sie den Starenkasten mit Benzin übergossen und angezündet.

Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. „Ob die darin befindlichen Messdaten noch ausgewertet werden können, wird zur Zeit geprüft“, sagte ein Polizeisprecher. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05921 3090 mit der Polizei Nordhorn in Verbindung zu setzen.

Zuletzt zerstörten Unbekannte im Mai einen Blitzer in Haftenkamp. Auch diese Anlage wurde angezündet.

Karte

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.