Sie heißen „Distortion General“, „Wildkraut Fuzz“ oder „Scharzweiss“ - der gebürtige Bentheimer Jan van Triest entwirft und baut Gitarreneffekte. Foto: Orion Effekte

Sie heißen „Distortion General“, „Wildkraut Fuzz“ oder „Scharzweiss“ - der gebürtige Bentheimer Jan van Triest entwirft und baut Gitarreneffekte. Foto: Orion Effekte

Gebürtiger Bentheimer baut Gitarreneffekte für Stars und Sammler

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten. Den Zugriff auf alle Premium-Inhalte gibt es bereits ab 1,15 €/Woche.

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
(abgebucht als einmalig 29,90 €)

oder

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar