Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.11.2017, 11:38 Uhr

Frau bei Tierverladung in Gildehaus schwer verletzt

Die 69-Jährige zählte zu verladenden Ferkel, aus bisher ungeklärter Ursache rollte der Lkw ein Stück zurück und klemmte die Frau zwischen Fahrzeug und Wand des Schweinstalls ein. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Frau bei Tierverladung in Gildehaus schwer verletzt

Die Einsatzkräfte rückten heute morgen zu einem Unfall in Gildehaus aus. Foto: Patrick Pleul/Symbolbild

gn Gildehaus. Bei Verladenarbeiten an einem Schweinestall ist es am Montagmorgen am Nordhorner Weg in Gildehaus zu einem Unfall gekommen. Laut Polizeiangaben war eine auf dem landwirtschaftlichen Anwesen wohnende 69-jährige Frau gegen 8.30 Uhr damit beschäftigt, die zu verladenden Ferkel zu zählen. Aus bislang ungeklärter Ursache rollte dann der Lkw ein Stück zurück und klemmte die Frau zwischen der Wand des Schweinestalls und dem Fahrzeug ein. Sie musste mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.