16.12.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Förderung für die Schwimmausbildung der DLRG

Die DLRG-Ortsgruppe Bad Bentheim kann sich über eine Spende in Höhe von 500 Euro vom „Old Table 80 Grafschaft Bentheim“ freuen. Das Geld soll für die Nichtschwimmerausbildung eingesetzt werden.

Bei der DLRG freut man sich über den Scheck. Foto: privat

Bei der DLRG freut man sich über den Scheck. Foto: privat

Bad Bentheim Ein aktuelles Thema ist zurzeit die Situation der Schwimmausbildung in Deutschland. Am Donnerstag hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) dem Petitionsausschuss des Bundestages eine Unterschriftensammlung zum Thema übergeben.

Die „Old Table 80 Grafschaft Bentheim“ nahm das aktuelle Thema zum Anlass, den Erlös des diesjährigen Knobelns in Bad Bentheim (die GN berichteten) der DLRG-Ortsgruppe Bad Bentheim zu übergeben. Die DLRG konnte sich über einen Betrag in Höhe von 500 Euro freuen, der für die Nichtschwimmerausbildung vorgesehen ist.

Am vergangenem Sonnabend wurde im Badepark Bentheim von den Vertretern der „Old Table 80“ Daniel Zweers und Frederick Behrend ein symbolischer Scheck übergeben, den Heidrun Euskirchen für die DLRG in Empfang nahm.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus