Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.10.2019, 12:26 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Feuerwehr entdeckt Leiche bei Brand eines Schuppens

In der Nacht zu Samstag wurde die Feuerwehr Bad Bentheim zum Brand eines Schuppens auf einem Hundeplatz gerufen. Das Feuer hatten die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle, doch bei der Suche nach Glutnestern machten sie einen schrecklichen Fund.

Die Feuerwehr fand den Leichnam bei den Löscharbeiten. Foto: Schock

Die Feuerwehr fand den Leichnam bei den Löscharbeiten. Foto: Schock

Von Carolin Ernst

Bad Bentheim Als die Feuerwehrleute die Überreste des abgebrannten Unterstands auseinanderzogen, um mögliche Glutnester zu finden, entdeckten sie den leblosen Körper. Die Polizei sicherte den Einsatzort sofort als Tatort und nahm die Ermittlungen auf.

In einer Pressemitteilung von Samstagvormittag heißt es: „Aus noch ungeklärter Ursache geriet in der Nacht zu Samstag ein Schuppen an der Ochtruper Straße in Brand. Eine Person kam dabei ums Leben. Anwohner wurden auf den Brand aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. Nach Ablöschen des brennenden Schuppens wurde bei der Suche nach weiteren Glutnestern durch die Einsatzkräfte ein Leichnam gefunden. Um wen es sich bei der Person handelt, ist derzeit nicht abschließend geklärt.“

Gegen 2 Uhr war die Bentheimer Feuerwehr zu dem Brand an der Ochtruper Straße gerufen worden. Als die Einsatzkräfte ankamen, brannte der komplette Unterstand. Das Feuer war allerdings schnell unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr aus Bad Bentheim war mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften Ort.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating