Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.11.2018, 15:00 Uhr

Ein Konzert mit den „Königinnen der Tasten“

Die „Queenz of Piano“ verbinden ihre temperamentvolle Show mit Klaviermusik, Am kommenden Samstag treten die Pianistinnen im Kurhaus in Bad Bentheim auf.

Ein Konzert mit den „Königinnen der Tasten“

Bespielen das Klavier auf ungewöhnliche Art und Weise, die „Queenz of Piano“, Jenniffer Rüth und Ming. Foto: privat

Von Irene Schmidt

Bad Bentheim Ein besonderes Klavierkonzert steht am Samstagabend, 10. November, ab 20 Uhr, auf dem Terminplan des Kurhauses. Auf Einladung des Fördervereins vom Lions-Club Nordhorn-Grafschaft Bentheim-Vechtetal gastieren die „Queenz of Piano“, zwei attraktive und mehrfach preisgekrönte Pianistinnen, mit ihrem Show-Konzert mit dem Titel „Verspielt“ im großen Saal des Kurhauses. Die zwei Damen liefern nicht nur perfektes Zusammenspiel auf zwei Konzertflügeln, sie wechseln auch die Instrumente inmitten ihrer Stücke und bringen Bewegung auf die Bühne. Sie sind im Sinne des Wortes „verspielt“.

Das Benefizkonzert im Bad Bentheimer Kurhaus ist der Höhepunkt des Lionsjahres für den Club. In gemütlicher Atmosphäre, an Tischchen und mit Bewirtung, kann nur eine begrenzte Anzahl von Musikfreunden die Musikshow erleben.

Noch gibt es Karten. Der Erlös des Konzertes soll mit Bezug auf das 100-jährige Bestehen der Lionsbewegung einhundert Grafschafter Kindern zu Weihnachten Glück bringen. Mit der Aktion „Hundert Pakete für hundert Kinder“ wollen sich die Lions an Wunschbaumaktionen innerhalb der Grafschaft beteiligen und die Wünsche der bedürftigen Kinder erfüllen.

Die „Queenz of Piano“, das sind Jennifer Rüth aus Würzburg, Ming aus Hamburg und Anne Folger aus Weimar. Jennifer Rüth, preisgekrönte Pianistin und Absolventin des legendären Berklee College of Music in Boston hat nicht nur Klavier sondern auch Jazzgesang studiert. Unter anderem begleitete sie Ronan Keating und Chris de Burgh und wurde mit einem „Echo Klassik“ ausgezeichnet. Die zweite „Piano-Queen“ ist Ming, klassische Pianistin aus Hamburg mit südkoreanischen Wurzeln. Ming hat in Lübeck und Bern studiert, ist ebenfalls mit mehreren Musikpreisen ausgezeichnet und hat mit ihrem Showprogramm „Mingbattle“ ihr Showtalent bewiesen. Seit Juni gibt es außerdem eine Dritte im Bunde, die im Wechsel mit ihren Kolleginnen auftritt: Anne Folger, die ihr Musikstudium in Weimar, Paris und Freiburg mit einer 1,0 abschloss. Eine Schauspielausbildung komplettiert ihren Werdegang.

Das Kurhaus ist bereits ab 19 Uhr geöffnet. Im Kaminzimmer können sich die Besucher bei guten Gesprächen und einem Gläschen Wein, Wasser oder Bier auf den Musikabend einstimmen. Restkarten gibt es im Vorverkauf für 26 Euro, mit GN-Card für 24 Euro sowie für Schüler bis 18 Jahre für 12 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen: Nordhorn: GN-Verlagshaus, Reisebüro Richters, VVV Stadtmarketing, „Georgies“. Bad Bentheim: Tourist-Info (zurzeit zwischen dem Rathaus und Hotel Großfeld), Voiceman Event-Media, Hölscher & Beernink Gildehaus. Schüttorf: Buchhandlung Moldwurf, Festivity. Neuenhaus: Airport Reisezentrum. Uelsen: Reiseland Reisebüro Berndt. Emlichheim: Reiseland Reisebüro Berndt und VVV Emlichheim sowie bei weiteren Pro-Ticket-Verkaufsstellen oder unter der Pro-Ticket-Hotline 0231 9172290. Internet: www.gn-ticketshop.de. Restkarten gibt es außerdem an der Abendkasse.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.