Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.05.2020, 13:11 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

DB nimmt IC-Strecke bis nach Amsterdam wieder auf

Die Deutsche Bahn (DB) reaktiviert nach eigenen Angaben ab dem 1. Juni die gesamte Intercity-Strecke von Berlin bis nach Amsterdam mit Grenzhalt in Bad Bentheim. Aufgrund der Corona-Pandemie war die Verbindung vorübergehend eingestellt worden.

Der Intercity (IC) von Amsterdam nach Berlin hält am Bahnhof Bad Bentheim. Foto: Hausfeld

Der Intercity (IC) von Amsterdam nach Berlin hält am Bahnhof Bad Bentheim. Foto: Hausfeld

Von David Hausfeld

Bad Bentheim Nach Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr durch die Corona-Pandemie fährt die Deutsche Bahn (DB) ihr Angebot wieder hoch. Wie das Unternehmen am Montag verkündet, soll damit ab dem 1. Juni auch die Intercity-Verbindung zwischen Amsterdam und Berlin mit Halt in Bad Bentheim wieder auf der gesamtem Strecke bis in die Niederlande befahren werden. Bahnreisende und Berufspendler waren zeitweise gezwungen, für Bahnfahrten in die Niederlande auf Regionalzüge wie die Eurobahn auszuweichen.

Die Deutsche Bahn fährt ab Juni auch wieder deutsche Nachbarländer an. Grafik: DB

Die Deutsche Bahn fährt ab Juni auch wieder deutsche Nachbarländer an. Grafik: DB

DB führt Auslastungsanzeige ein

Ab dieser Woche führt die DB zudem eine neue Auslastungsanzeige ein. Kunden sehen auf bahn.de und in der DB Navigator-App, sobald ein Fernverkehrszug über Vorabbuchungen zu mehr als 50 Prozent ausgelastet ist. Die Zahl der Reservierungen wird laut DB begrenzt. Bei Zügen mit voraussichtlich sehr hoher Auslastung könne der Ticketverkauf zudem ausgesetzt werden.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.

Karte

Corona-Virus