20.04.2020, 20:12 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Corona-Rückholprogramm bringt Gildehauserin in die Heimat

Wer legt schon an seinem Geburtstag 19.000 Kilometer zurück? Die Gildehauserin Selma Wellendorf zählt zu den 12.000 Reisenden, die die Bundesregierung aus Neuseeland mit einem beispiellosen Rückholprogramm nach Deutschland geflogen hat.

Abstand halten ist in der Weite Neuseelands kein Problem. Foto: privat

Abstand halten ist in der Weite Neuseelands kein Problem. Foto: privat

Von Dagmar Thiel

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.