Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Als pseudoklassizistischen Prunkbau hat Franz Ewerbeck den Bahnhof Bentheim entworfen. Doch seine Ausführung mit vielen Fachwerk- und Holzelementen spiegelt auch ländliche Idylle und preußische Sparsamkeit wider. Das frühe Fotodokument aus dem Jahr 1868 zeigt ihn im Ursprungszustand.

Bentheims „Holländischer Bahnhof“ besteht 155 Jahre

Eine wechselvolle Geschichte hat der Bahnhof Bad Bentheim erlebt. Bevor er 2018 von der Bentheimer Eisenbahn völlig neu gestaltet wurde, hat er mehrmals den Besitzer gewechselt. Begonnen hat alles mit dem „Holländischen Bahnhof“.

Weiterlesen?

Um diesen Artikel zu lesen, melden Sie sich jetzt mit einem gültigen Abo oder Tagespass an. Alle weiteren Inhalte auf GN-Online stehen Ihnen dann ebenfalls uneingeschränkt zur Verfügung.

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen