Als pseudoklassizistischen Prunkbau hat Franz Ewerbeck den Bahnhof Bentheim entworfen. Doch seine Ausführung mit vielen Fachwerk- und Holzelementen spiegelt auch ländliche Idylle und preußische Sparsamkeit wider. Das frühe Fotodokument aus dem Jahr 1868 zeigt ihn im Ursprungszustand.

Bentheims „Holländischer Bahnhof“ besteht 155 Jahre

Eine wechselvolle Geschichte hat der Bahnhof Bad Bentheim erlebt. Bevor er 2018 von der Bentheimer Eisenbahn völlig neu gestaltet wurde, hat er mehrmals den Besitzer gewechselt. Begonnen hat alles mit dem „Holländischen Bahnhof“.

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche