Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.11.2017, 16:53 Uhr

Bentheimer Unterführung soll im Dezember fertig sein

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr schiebt die Verzögerung auf das schlechte Wetter im Spätsommer und Herbst. In dieser Woche sollen die letzten Betonarbeiten erfolgen. Die Unterführung ist seit Februar gesperrt.

Bentheimer Unterführung soll im Dezember fertig sein

Noch bis Mitte Dezember sollen die Baumaschinen in der Unterführung rollen. Foto: Kersten

gn Bad Bentheim. Die Bauarbeiten an der Bahnunterführung in Bad Bentheim sollen Mitte Dezember abgeschlossen sein, dies teilte Baudirektor Klaus Haberland von der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen am Montag mit. „Aufgrund der vielen wetterbedingten Ausfalltage im Spätsommer und Herbst gab es immer wieder Verzögerungen bei den witterungsempfindlichen Abdichtungsarbeiten“, heißt es in der Mitteilung.

In der vergangenen Woche hatte der Bad Bentheimer Rat eine Resolution zur Bahnunterführung verabschiedet und heftige Kritik an der Straßenbaubehörde geäußert (die GN berichteten). Seit 1. Februar 2017 wird das Trogbauwerk saniert. Laut der Mitteilung der Landesbehörde werden in dieser Woche die letzten Betonarbeiten in den Kappenbereichen durchgeführt.

Die abschließenden Asphaltierungsarbeiten finden nach derzeitigem Plan ab Ende November statt. Mit der endgültigen Freigabe werde aktuell für Mitte Dezember gerechnet.

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren