Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.05.2018, 16:10 Uhr

Bentheimer Kita-Kinder erforschen „Wunder der Natur“

Im vergangenen Jahr hatte die Kita St. Johannes den Umweltpreis der Energieversorgung Bad Bentheim (ebb) mit dem Projekt „Den Wundern der Natur auf der Spur“ gewonnen. Die Verantwortlichen der ebb haben die Kita nun erneut besucht.

Bentheimer Kita-Kinder erforschen „Wunder der Natur“

Kinder der Kita St. Johannes erforschen Gespensterschrecken. Fotos: Martin Hofschröer

gn Bad Bentheim. Nachdem die Kindertagesstätte St. Johannes aus Bad Bentheim im vergangenen Jahr den Umweltpreis der Energieversorgung Bad Bentheim (ebb) mit ihrem Projekt „Den Wundern der Natur auf der Spur“ gewonnen hatte, besuchten Verantwortliche der ebb die Kinder erneut. Sie wollten sich informieren, wie es mit dem Projekt weitergegangen ist. Die Kinder konnten hautnahe Beobachtungen von Naturphänomenen machen. Unter anderem wurde die Entwicklung von Raupen zu Schmetterlingen auf eigene Faust erforscht. Im Vordergrund standen dabei vor allem auch die aufkommenden Fragen der Kinder zu der Entwicklung verschiedenster Insekten, die gemeinsam beantwortet wurden.

Zurzeit warten alle Kinder gespannt auf das Schlüpfen der Gespensterschrecken (eine Form der Stabschrecken). Dafür wurden zehn Eier von „Insect Lore“ bestellt. Heutzutage sei es besonders wichtig, den Kindern einen Zugang zur Natur zu ermöglichen und sie mit dieser in Kontakt zu bringen. Digitalisierung und Bewegungsmangel haben auch negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder, heißt es in einer Pressemitteilung.

Während des Kita-Besuchs konnten die Reaktionen der Kleinen im Umgang mit den Gespensterschrecken beobachtet werden. Voller Faszination und Neugier wollten viele Kinder die frisch geschlüpften Stabschrecken über ihre Hände laufen lassen.

Von dem Preisgeld des Umweltpreises 2017 wurde in der Kita ein Forscherturm angeschafft, der für weitere Themen wie etwa Gesundheit eingesetzt werden soll.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.