Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.01.2019, 16:21 Uhr

Auto landet im Graben: Zwei Verletzte bei Unfall in Bardel

In Bardel, kurz vor der Grenze zu NRW, ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen. Eine Frau geriet ins Schleudern, ihr Peugeot überschlug sich und kam in einem Graben auf dem Dach zum Stillstand. Sie und ihr Sohn verletzten sich.

Auto landet im Graben: Zwei Verletzte bei Unfall in Bardel

Das Auto landete in einem Graben. Die Fahrerin und ihr Sohn wurden verletzt. Foto: Hille

Von Henrik Hille

Bardel Eine 37-jährige Frau und ihr 14-jähriger Sohn sind am Dienstagmittag bei einem Unfall verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr die Frau mit ihrem Peugeot bei Bardel die Gronauer Straße. Beim Überholen in einer Rechtskurve eines Müllwagens übersah sie den Gegenverkehr und scherte schnell wieder ein. Dabei touchierte sie den Lastwagen und geriet ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach in einem Graben. Die Fahrerin und ihr Sohn verletzten sich. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Landwirt und sein Sohn hatten den Unfall gehört und Erste Hilfe geleistet. Bei der Anfahrt der Rettungskräfte kam es offenbar zunächst zu Irritationen, da nicht schlussendlich geklärt war, in welchem Bundesland – Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen – der Unfall passiert war. An dem Auto entstand hoher Sachschaden.

Zwei schwere Verkehrsunfälle meldete die Polizei am Dienstagnachmittag in der Grafschaft. In Lohne sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos fünf Menschen verletzt worden. Beim Überschlag eines Wagens in Bardel sind zwei Personen verletzt worden.

Auto landet im Graben: Zwei Verletzte bei Unfall in Bardel

An dem Peugeot entstand Totalschaden. Foto: Hille

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!