Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.09.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Achtklässler auf Schulhof in Bardel verprügelt

Nach GN-Informationen ist es am Donnerstag zu einer Auseinandersetzung unter Schülern am Gymnasium in Bardel gekommen, bei der ein 13-Jähriger so schwer verletzt wurde, dass er mit einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein Schüler der achten Klasse des Missionsgymnasiums in Bardel ist auf dem Schulhof verprügelt worden und musste im Krankenhaus operiert werden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein Schüler der achten Klasse des Missionsgymnasiums in Bardel ist auf dem Schulhof verprügelt worden und musste im Krankenhaus operiert werden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Weiterlesen?

Sie haben bereits einen Tagespass oder ein Digital-Abo?

GN-Online Probe-Abo

Für nur 1,99 € im 1. Monat testen, danach für 9,99 € weiterlesen (monatlich kündbar)

Jetzt Probemonat starten

Mehr Informationen zu unseren Digital-Angeboten

Sie sind bereits Print-Abonnent?

Lesen Sie neben der gedruckten Ausgabe auch das E-Paper und alle Inhalte auf GN-Online für nur 3,99 € pro Monat.

Angebot wählen