17.03.2019, 16:04 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Abgabe naht: Endspurt beim Kinder- und Jugendkunstpreis 2019

Der Kinder- und Jugendkunstpreis 2019 geht in die heiße Phase: Johanna Schute (Schulleiterin Burg-Gymnasium, von links), Ilse Kampen, Ingrid Berkemeyer, Talal Refit, Gerda Fidder, Dr. Angelika Rieckeheer (Bürgerstiftung Bad Bentheim) sowie Britta Schneider-Alferink und Kirsten de Boer (beide „Schüttorfer Auge“). Foto: Hausfeld

© Hausfeld, David

Der Kinder- und Jugendkunstpreis 2019 geht in die heiße Phase: Johanna Schute (Schulleiterin Burg-Gymnasium, von links), Ilse Kampen, Ingrid Berkemeyer, Talal Refit, Gerda Fidder, Dr. Angelika Rieckeheer (Bürgerstiftung Bad Bentheim) sowie Britta Schneider-Alferink und Kirsten de Boer (beide „Schüttorfer Auge“). Foto: Hausfeld

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten. Den Zugriff auf alle Premium-Inhalte gibt es bereits ab 1,15 €/Woche.

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
(abgebucht als einmalig 29,90 €)

oder

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus