Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.09.2019, 14:17 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

39-Jähriger verliert nach Überholmanöver Kontrolle über Auto

Im Freitagmorgen hat sich auf der Gronauer Straße ein Unfall ereignet. Ein 39-jähriger Nordhorner wurde dabei verletzt. Er hatte nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Der verletzte Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: Konjer

Der verletzte Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: Konjer

Bad Bentheim Am Freitagmorgen ist es auf der Gronauer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 39-jähriger Mann aus Nordhorn wurde dabei schwer verletzt. Er war gegen kurz vor 7 Uhr mit seinem Audi A6 in Richtung Gildehaus unterwegs.

„Kurz vor einer Rechtskurve überholte er zwei Autos. In der Kurve geriet das Auto dann auf den linken Grünstreifen. Beim Gegenlenken verlor der Fahrer die Kontrolle“, beschrieb ein Sprecher der Polizei den Hergang. „Das Auto schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und stieß dort gegen einen Baum.“ Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating