Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Suchergebnisse (242253)

  • Ticker - 18.08.2018

    Demonstrationen gegen Neonazis in Berlin

    dpaBerlin In Berlin haben erste Demonstrationen gegen die jährliche Neonazi-Veranstaltung zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß begonnen. Bislang sei alles ruhig, sagte eine Polizeisprecherin. Rund 2300 Polizisten seien im Einsatz, um die beimehr...

  • Ticker - 18.08.2018

    Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab

    dpaNew York Der Druck auf die finanziell und wirtschaftlich angeschlagene Türkei wächst. Mit Standard & Poor's sowie Moody's haben zwei große Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit des Landes noch tiefer herabgestuft. Damit gelten Staatsanleihen der Türkei,mehr...

  • Aus aller Welt - 18.08.2018

    Wirtschaft sauer wegen Günthers Asylbewerber-Vorschlag

    Sollen abgelehnte Asylbewerber bleiben können, wenn sie integriert sind und einen Job haben? Schleswig-Holstein Ministerpräsident hat das vorgeschlagen, SPD und Opposition finden das gut. Der Wirtschaft, die davon profitieren soll, ist die Diskussion gar

  • Aus aller Welt - 18.08.2018

    Schlimmste Flut seit 100 Jahren: Über 300 Tote in Südindien

    Der Monsunregen ist lebenswichtig für die Menschen im heißen Südindien. In diesem Jahr sind die Regenfälle aber besonders heftig. Die Auswirkungen im Bundesstaat Kerala sind verheerend: Viele Menschen sind tot, Retter kämpfen verzweifelt gegen die Wasserm

  • Aus aller Welt - 18.08.2018

    SPD-Chefin Nahles: Arbeite weiter an Rot-Rot-Grün

    Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat die Möglichkeit eines rot-rot-grünen Bündnisses auf Bundesebene noch nicht abgeschrieben: „Ich bin nach wie vor im Gespräch mit Grünen und Linken, wie wir Mehrheiten jenseits der großen Koalition ermöglichen können“

  • Aus aller Welt - 18.08.2018

    Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes

    Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. In der Hafenstadt wird zu der Trauerfeier unter anderem Ministerpräsident Conte erwartet. In die Trauer mischt sich aber auch Ärger.

  • Aus aller Welt - 18.08.2018

    Bundesregierung rechnet nicht mit Außerirdischen

    Was die Bundesregierung sich so alles fragen lassen muss: Der Grünen-Abgeordneten Dieter Janecek wollte jetzt in einer Parlamentarischen Anfrage offiziell wissen, ob und wie sie sich denn auf einen möglichen Kontakt mit Außerirdischen vorbereitet. So beri

  • Ticker - 18.08.2018

    Bericht: Zahl der Todesopfer in Genua steigt auf 41

    dpaRom Die Zahl der Toten nach dem Brückeneinsturz in Genua ist laut einem Medienbericht auf 41 gestiegen. Die Feuerwehr habe drei weitere Leichen aus den Trümmern geborgen, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Dabei handle es sich um ein 9mehr...

  • Grafschaft - 18.08.2018

    Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 18. August im Überblick

    Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.mehr...

  • Aus aller Welt - 18.08.2018

    Sicherheitsbehörden identifizieren mehr Risiko-Islamisten

    Die Zahl jener Radikal-Islamisten steigt, die von Verfassungsschutz und Polizei in die terroristische Szene eingeordnet werden. Erstmals gibt es auch Details über die Struktur der Salafisten.

Ergebnisse eingrenzen