Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.01.2015, 08:00 Uhr

Neue Sporthalle in Bad Bentheim eröffnet

In Bad Bentheim ist die Freude über die Eröffnung der neuen Sporthalle am Burg-Gymnasium groß. Die Zweifeldhalle ist als erstes Projekt im Landkreis in „öffentlich-privater Partnerschaft“ verwirklicht worden.

...WEITERLESEN? Um sämtliche Inhalte auf dieser Seite ohne Einschränkung lesen zu können, melden Sie sich bitte als GN-Abonnent an oder nutzen Sie eines unserer unten aufgeführten Angebote.

Tagespass: Jetzt lesen

  • Ohne Abo sofort lesen
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 0,99 Euro für 24 Stunden

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung bzw. kostenfreie Registrierung erforderlich.

GN-Online abonnieren

  • Zu allen Zeiten Neuigkeiten
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 12,90 Euro pro Monat

Weitere Abo-Angebote im Überblick finden Sie in unserem GN-Lesershop.

Gutschein einlösen

Bitte melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich kostenfrei, um hier einen Gutschein einlösen zu können.

Lesermeinung
ÖPP 28.01.201510:04 Uhr

Win-Win Situation für ALLE, super Sache!!!

Bracke 28.01.201510:38 Uhr

Ob das wirklich eine Win-Win-Situation ist, kann man doch erst beurteilen, wenn man weiss dass die Kosten für diese Sporthalle durch die öpP für die öffentliche Hand geringer ausfallen als bei einer rein öffentlichen Finanzierung. Da hätte man doch gerne mal konkrete Zahlen gesehen, bevor man anfängt zu jubeln. Bisher haben öpP kaum Anlass zur Freude gegeben.

Ein_Niedergrafschafter 28.01.201517:06 Uhr

Da man dies ja vorher schon geklärt hat und die Kosten für den Landkreis festgeschrieben waren ist es gegenüber einer anderen Baut und Finanzierung schon sicherer für den Landkreis gewesen. Insoweit kann man jetzt schon den Schlussstrich drunter ziehen. Pauschal ÖPP negativ darzustellen ist nicht ok, dann entweder Beispiele aus der Grafschaft nennen oder besser nichts sagen!

Bracke 28.01.201522:22 Uhr

Da diese Halle "das erste(s) Projekt im Landkreis (ist, dass) in 'öffentlich-privater Partnerschaft* verwirklicht wurde, ist es wohl sehr schwierig Beispiele aus der Grafschaft zu nennen. Ich kann also den Niedergrafschafter damit nicht erhellen. Aber vielleicht kann der ja mal Butter bei die Fische tun: In die Halle wurden 3 Mio. Euro investiert, die jetzt in 20 Jahren abgezahlt werde. So der Bericht. Wie teuer wäre die Halle denn gewesen, wenn die Bauvorhaben "traditionell" nur mit öffentlicher Hand realisiert wurde. Der Niedergrafschafter muss es doch wissen, sonst hätte er sich hier nicht so weit aus dem Fenster gelehnt. Also, bitte mach mich schlau. Danke

Ein_Niedergrafschafter 30.01.201518:43 Uhr

Mein Kommentar vom 29.1. wurde wohl 'verschluckt'. Ich bat darum die Pauschalieren bzgl. "Bisher haben öpP kaum Anlass zur Freude gegeben." erst zu erläutern bzw. uns mit Infos dazu zu erhellen.

<< < 1 2 > >> 

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.