Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Zeitleiste: Wo ist Doris Mönninghoff aus Striepe?

Seit 1997 fehlt jede Spur von Doris Mönninghoff aus Striepe. Die zweifache Mutter verschwand plötzlich von einem auf den anderen Tag. In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ wird der Fall noch einmal beleuchtet.

Itterbeck. Es war der Montagmorgen des 24. Novembers 1997, an dem Doris Mönninghoff aus Striepe plötzlich spurlos verschwand. Trotz langer und intensiver Suche mit Polizeihunden und Thermokameras aus der Luft, wird die damals 31-jährige Frau und Mutter zweier Kinder bis heute vermisst. Es fehlt jedes Lebenszeichen von ihr. Auch ein Gewaltverbrechen wird nach wie vor nicht ausgeschlossen. Jetzt, knapp 20 Jahre später, wird der Vermisstenfall noch einmal aufgerollt. In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ wird Polizeisprecher Achim van Remmerden am Mittwoch, 3. August, ab 20.15 Uhr über das Verschwinden von Mönninghoff berichten.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Drogeriemarkt in Neuenhaus bleibt heiß begehrt

arkt in Neuenhaus bleibt heiß begehrt

Seit der Schleckerpleite besteht der Wunsch in Neuenhaus, dass sich im Ort wieder ein Drogeriemarkt ansiedelt. Zuletzt diskutiert wurde das Thema bei einer Sitzung der Entwicklungsausschüsse von Samtgemeinde und Stadt. mehr...

Erinnerung an Neuenhauser Mühlen

g an Neuenhauser Mühlen

Zwei große Tafeln informieren nun in Neuenhaus über zwei Bauwerke, an die sich nur noch die älteren Einwohner erinnern dürften: die Windmühle und Wassermühle. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste