Grafische Nachrichten
10.04.2017ratingratingratingratingrating

Wilsum: Diebe fahren mit Auto 430 Kilometer

iebe fahren mit Auto 430 Kilometer

Die Polizei sucht drei Jugendliche, die einen Wagen in Wilsum gestohlen haben sollen. Symbolfoto. Stephan Konjer

Drei Jugendliche sollen in Wilsum ein Auto gestohlen haben und damit etwa 430 Kilometer gefahren sein. Sie montierten falsche Kennzeichen an den Wagen.

gn Wilsum. Bereits am Montag der vergangenen Woche haben Unbekannte vom Betriebsgelände einer Autowerkstatt in Wilsum einen dunklen 3er BMW gestohlen. Die unbekannten Täter hatten den Autoschlüssel laut Polizeibericht aus einem Schlüsselschrank entwendet. „Das Fahrzeug war nicht zugelassen und an dem Wagen wurde vorne das niederländische Kennzeichen 6-VPT-81 und hinten das niederländische Kennzeichen 04-ZHT-6 angebracht“, teilte die Polizei am Montag mit. Über die Herkunft der Kennzeichen können noch keine Angaben gemacht werden.

Das Auto wurde am vergangenen Dienstag in Wilsum in der Nähe des Tatorts mit Motorschaden gefunden. Die beiden niederländischen Kennzeichen waren noch am Fahrzeug angebracht. Die Polizei ermittelte, dass mit diesem Fahrzeug etwa 430 Kilometer gefahren wurden. Bei den Tätern soll es sich um drei männliche Personen im jugendlichen Alter handeln, Zeugen beobachteten diese am Abstellort des Wagens. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Uelsen unter Telefon 05942 358 zu melden.

Artikel-URL: http://www.gn-online.de/nachrichten/wilsum-diebe-fahren-mit-auto-430-kilometer-189379.html