Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Wilsum: Diebe fahren mit Auto 430 Kilometer

iebe fahren mit Auto 430 Kilometer
Die Polizei sucht drei Jugendliche, die einen Wagen in Wilsum gestohlen haben sollen. Symbolfoto. Stephan Konjer

Drei Jugendliche sollen in Wilsum ein Auto gestohlen haben und damit etwa 430 Kilometer gefahren sein. Sie montierten falsche Kennzeichen an den Wagen.

gn Wilsum. Bereits am Montag der vergangenen Woche haben Unbekannte vom Betriebsgelände einer Autowerkstatt in Wilsum einen dunklen 3er BMW gestohlen. Die unbekannten Täter hatten den Autoschlüssel laut Polizeibericht aus einem Schlüsselschrank entwendet. „Das Fahrzeug war nicht zugelassen und an dem Wagen wurde vorne das niederländische Kennzeichen 6-VPT-81 und hinten das niederländische Kennzeichen 04-ZHT-6 angebracht“, teilte die Polizei am Montag mit. Über die Herkunft der Kennzeichen können noch keine Angaben gemacht werden.

Das Auto wurde am vergangenen Dienstag in Wilsum in der Nähe des Tatorts mit Motorschaden gefunden. Die beiden niederländischen Kennzeichen waren noch am Fahrzeug angebracht. Die Polizei ermittelte, dass mit diesem Fahrzeug etwa 430 Kilometer gefahren wurden. Bei den Tätern soll es sich um drei männliche Personen im jugendlichen Alter handeln, Zeugen beobachteten diese am Abstellort des Wagens. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Uelsen unter Telefon 05942 358 zu melden.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Der Bär im Maisfeld

m Maisfeld

Ein großer brauner Teddybär sitzt in Haftenkamp in einem Maisfeld und wird zum Gespräch in der Ortschaft. Viele fragen sich, was es mit dem Bären auf sich hat. mehr...

Armenienhilfe Neuenhaus feiert 25. Geburtstag

ilfe Neuenhaus feiert 25. Geburtstag

Günter Brinkmann hat 1992 die Armenienhilfe Neuenhaus ins Leben gerufen. Er hatte zuvor von den mehr als ärmlichen Verhältnissen dort erfahren. Heute können die Initiatoren über viele positive Entwicklungen berichten. mehr...

Musikverein vergnügt Groß und Klein

in vergnügt Groß und Klein

Rund 500 Gäste haben vor Kurzem den Weg auf das Gelände der Firma J+B Küpers in der Alten Piccardie gefunden, um beim ersten Familienkonzert des Musikvereins Uelsen unter dem Motto „Hereinspaziert“ dabei zu sein. mehr...

„Normaler Wahnsinn“ in Uelsen

 Wahnsinn“ in Uelsen

Nach dem traditionellen „Dautrappen“ in Uelsen ziehen Polizei und Gemeinde ein durchwachsenes Fazit. Bauhofmitarbeiter räumten die zugemüllte Strecke am Freitag. Die Polizei musste mehrere Anzeigen schreiben. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste