Grafische Nachrichten
11.04.2017ratingratingratingratingrating

Uelser bringen ihren Ort auf Vordermann

ingen ihren Ort auf Vordermann

Blitzblank schrubben die Teilnehmer der Aktion „Schönes Uelsen“ die Bänke und Tische auf dem Grillplatz im Feriengebiet von Uelsen. Foto: Vogel

50 Uelser haben am Wochenende ihren Ort von Abfall gesäubert, Hecken geschnitten und Sitzbänke geschrubbt. Als Dank gab es im Anschluss Bratwürste und Kaltgetränke.

jv Uelsen. Es ist viel los am Samstagnachmittag auf dem großen Grillplatz am Rande des Feriengebietes in Uelsen – Frauen, Männer und einige Kinder reinigen mit Seifenlauge, Bürsten und Wasser die Sitzgruppen, entfernen Moosreste von den Dächern der Grillhütte und des Sanitärgebäudes. Sie harken altes Laub zusammen und verstauen es in Säcken, mähen die Grasflächen auf dem Gelände oder sammeln achtlos weggeworfenen Müll ein. Sie gehören damit zu den zirka 50 Personen, die sich an diesem Tag mit ihrem Arbeitseinsatz an der Aktion „Schönes Uelsen“ beteiligen, die schon seit Jahren im Frühjahr vom Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft und dem Sportverein organisiert wird.

Auch der siebenjährige Jörg und der zwei Jahre ältere Mirko sind mit ihren Greifzangen eifrig bei der Sache und tragen ihren Teil zum Gelingen der Aktion bei. Bereits am Vormittag haben Vereinsmitglieder das weitläufige Gelände des SV Olympia Uelsen auf Vordermann gebracht und in neuem Glanz erstrahlen lassen. Mit dabei ist hier auch der Vereinsvorsitzende und Bürgermeister der Gemeinde Uelsen, Hajo Bosch. Am Nachmittag sind nun neben der „Grillplatz-Gruppe“ weitere kleine Gruppen im Ort und im Feriengebiet unterwegs. So werden im Ortszentrum an der Stiege vom reformierten Gemeindehaus zur Kirche Ausbesserungsarbeiten vorgenommen und die Hecken geschnitten. Rund um den Bronzezeithof werden Wege freigelegt und die Büsche und Hecken zurückgeschnitten. Und überall wird der Müll eingesammelt, den auch in Uelsen viele Zeitgenossen nicht in die dafür vorgesehen Behälter entsorgen.

Der Vorsitzende des VVV und Koordinator der Arbeiten, Jan Momann, zeigt sich beeindruckt von dem Einsatz aller. Am Ende des Tages kommen die fleißigen Helfer am Grillplatz zusammen, um bei Bratwurst und Kaltgetränken den Nachmittag Revue passieren zu lassen und erste Pläne für ein „Schönes Uelsen“ im kommenden Jahr zu schmieden.

Artikel-URL: http://www.gn-online.de/nachrichten/uelser-bringen-ihren-ort-auf-vordermann-189407.html