Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.12.2014, 17:00 Uhr

Biotonne kein Thema für Grafschaft

Zum 1. Januar wird das getrennte Sammeln von Bioabfällen Pflicht. Das ist jedoch nicht mit der Einführung einer Biotonne gleichzusetzen. Die Grafschaft belegt eine Spitzenstellung bei der Sammlung von Grünabfällen.

...WEITERLESEN? Um sämtliche Inhalte auf dieser Seite ohne Einschränkung lesen zu können, melden Sie sich bitte als GN-Abonnent an oder nutzen Sie eines unserer unten aufgeführten Angebote.

Tagespass: Jetzt lesen

  • Ohne Abo sofort lesen
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 0,99 Euro für 24 Stunden

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung bzw. kostenfreie Registrierung erforderlich.

GN-Online abonnieren

  • Zu allen Zeiten Neuigkeiten
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 12,90 Euro pro Monat

Weitere Abo-Angebote im Überblick finden Sie in unserem GN-Lesershop.

Gutschein einlösen

Bitte melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich kostenfrei, um hier einen Gutschein einlösen zu können.

Lesermeinung
achso achso 30.12.201418:21 Uhr

Danke liebe Mitarbeiter der GN, dass Sie jetzt auch schon mit den Fakten zur Bio-Tonne ab 01.01.2015 hinter dem Baum herkommen. Aktualität stelle ich mir leider etwas anders vor. Dennoch wünsche ich Ihnen einen guten Rutsch nach 2015. (Vielleicht klappt es dann ja auch mit der Aktualität)

Ein_Niedergrafschafter 31.12.201409:03 Uhr

Die Frage ist ja eher, warum/ob dazu seitens des AWB nicht eher eine Info präsentiert wurde. Der GN kann/muss/sollte man da meines Erachtens nicht die Schuld geben!

Uwe Schlüßelburg 31.12.201410:20 Uhr

Was für ein Service! Nun wird ab unterschiedlichen Tagen geleert. Die Bürger sollen sich nicht langweilen. Echt nett! Der gebührenpflichtige Müllsack entfällt. Besonders toll für Menschen, die umziehen. Die dürfen dann eine erhebliche Zeit auf einer Müllhalde leben oder müssen selber, neben dem Umzug mal eben zur Sammelstelle fahren. Danke! Es lebe der Service.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.