Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.02.2017, 13:26 Uhr

„Hip-Hop & Breakdance AG“: Vom Profi tanzen lernen

Mit ihren Choreografien und ihrer Körperspannung begeistern Hip-Hopper und Breakdancer jedes Publikum. Ab Mittwoch, 15. Februar, können Jugendliche im Jugendhaus Bad Bentheim (UJH) kostenlos an Tanzworkshops teilnehmen.

„Hip-Hop & Breakdance AG“: Vom Profi tanzen lernen

Murat Cayli gibt den Workshop in Bad Benhteim. Foto: privat

Von Sophie Menger

Bad Bentheim Hip-Hop und Breakdance gehören zu den wohl angesagtesten Tanzstilen unserer Zeit. Neben der bewundernswerten Körperspannung sind die Tänzer vor allem für coole und ausgefallene Bewegungen bekannt. Auch die moderne Musikszene mit Stars wie Jay Z und Drake unterstützen den Hype um die Tanzkultur. Kein Wunder also, dass im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung im UJH Bad Bentheim der Wunsch entstand, selber einen Tanzworkshop anzubieten. Die Sozialpädagogen Dennis Kley und Danica Baldauf organisierten nun für alle Tanzbegeisterten ein tolles Angebot: Die „Hip-Hop und Breakdance AG“ im Bentheimer Jugendhaus. Ab Mittwoch, 15. Februar, finden die kostenlosen Tanzworkshops wöchentlich statt. Die Tanzschritte können die Kinder und Jugendlichen dabei von Murat Cayli lernen, der bereits seit seiner Jugend aktiv der Breakdance-Kultur folgt. Koordiniert wird das Projekt von Julija Skepu, die im Rahmen ihres Studiums der Sozialwissenschaften ein Pflichtpraktikum im Jugendhaus leistet.

Tanzinteressierte sind hier an der richtigen Adresse

Das Projekt „Hip-Hop und Breakdance AG“ richtet sich an alle Mädchen und Jungen im Alter von zwölf bis 16 Jahren. Jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr ist im Veranstaltungsraum des Treff 10, Kirchstraße 10 in Bad Bentheim, ein Treffen geplant. Alle, die Interesse an Hip-Hop und Breakdance haben, sind hier genau an der richtigen Adresse. Praktisch an dem Angebot: Es ist offen und kostenlos. So können Neugierige jederzeit in das Projekt einsteigen und hineinschnuppern. Außer einer Menge Spaß und guter Laune müssen die Teilnehmer nur passende Sportbekleidung mitbringen. Gefördert werden die Tanzworkshops vom Landkreis Grafschaft Bentheim, sodass kein Beitrag gezahlt werden muss. Auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen über die „Hip-Hop und Breakdance AG“ sowie weitere Angebote des Jugendhauses Bad Bentheim finden Interessierte auf der Internetseite oder im Jugendhausbüro unter Telefon 05922 9944920.

Karte

Lesermeinung

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Jugendportal

GN-Szene.de ist das Portal von Jugendlichen aus der Grafschaft für Jugendliche aus der Grafschaft. Hast du Ideen oder Anregungen, möchtest du vielleicht selbst für GN-Szene.de schreiben, fotografieren oder filmen? Dann melde dich gerne unter szene@gn-online.de.