Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Zwei Wochen Pause für HSG-Kapitän Nicky Verjans

en Pause für HSG-Kapitän Nicky Verjans
Dick bandagiert war der rechte Knöchel von Nicky Verjans, der sich gegen Emsdetten verletzte und das Testspiel als Zuschauer zu Ende verfolgen musste.

Der Kapitän des Zweitligisten hat am Mittwoch im Testspiel gegen Emsdetten einen Außenband- und Kapselanriss im rechten Fußgelenk erlitten. Auch Pavel Mickal und Jürgen Rooba sind verletzt.

fh Nordhorn. Die HSG Nordhorn-Lingen muss beim ersten Punktspiel in diesem Jahr am 6. Februar bei der DJK Rimpar womöglich ohne Nicky Verjans auskommen. Der Kapitän des Handball-Zweitligisten hat sich laut Trainer Heiner Bültmann beim Testspiel am Mittwoch gegen Emsdetten (30:22) einen Außenband- und Kapselanriss im rechten Fußgelenk zugezogen. Die Folge: zwei Wochen Pause. Auf die Frage, ob der niederländische Nationalspieler bis zum Spiel gegen Rimpar wieder hergestellt ist, antwortete Bültmann: „Das sieht eher schlecht aus; wir müssen den Heilungsverlauf abwarten.“ Auch Pavel Mickal, der nach 15 Minuten gegen Emsdetten wegen Achillessehnenproblemen aufgegeben hatte, kann in dieser Woche nicht trainieren. Bei ihm soll am Montag eine MRT-Untersuchung eine genauere Diagnose ermöglichen. Jürgen Rooba hat sich im Training am Dienstag eine Innenbandprellung und Sehnenreizung im rechten Fußgelenk zugezogen. Mit dem Rechtsaußen rechnet Bültmann spätestens Anfang nächster Woche wieder im Training. Foto: Westdörp

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Heracles feiert seinen „europäischen Traum“

feiert seinen „europäischen Traum“

Der Fußball-Ehrendivisionär aus dem niederländischen Almelo qualifizierte sich durch einen 2:0-Sieg in Utrecht für die Europa League 2016/17. Spieler und Fans feierten am Montagabend in der Innenstadt eine große Party. mehr...

8. Citylauf: Ein gutes Pflaster für Comebacks

uf: Ein gutes Pflaster für Comebacks

Gerold Hartger gewann in Schüttorf über zehn Kilometer. Der FC 09 hatte den Zeitplan verändert: Der Hauptlauf hatte mehr Publikum, beim ersten Start über fünf Kilometer war das Zuschauerinteresse allerdings gering. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

ASV Hamm-W. 36:30 DJK Rimpar
TuSEM Essen 29:32 TV Neuhausen
Eintracht Hagen 21:23 ASV Hamm-W.
HF Springe 31:28 Friesenheim
TV Emsdetten 25:24 BBM Bietigheim
B. Dormagen 19:21 Bad Schwartau
Nordhorn-L. 25:25 TuS Ferndorf
HG Saarlouis 29:33 Wilhelmsh. HV
Empor Rostock 18:24 EHV Aue
Fußball Landesliga

Ergebnisse

TSV Oldenburg 6:0 SV Wilhelmshaven
SC Türkgücü 1:3 Vorwärts Nordhorn
Hansa Friesoythe 1:2 TuS BW Lohne
TSV Oldenburg 8:2 TV Bunde
TuS Bersenbrück 2:1 Kickers Emden
SV Holthausen-B. 7:1 SV Bad Rothenfelde
SV Wilhelmshaven 1:1 Vorwärts Nordhorn
SC Türkgücü 1:3 SC Melle
TV Dinklage 0:1 SV Brake
TV Bunde 2:1 VfL Wildeshausen
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

BW Papenburg 6:7 Conc. Emsbüren
SV Eintracht TV 3:2 SV Surwold
Union Lohne 2:2 SV Meppen II
BW Dörpen 0:3 SV Bad Bentheim
FC Schüttorf 09 4:1 SV Lengerich/H.
SG Freren 0:2 VfL Weiße Elf
ASV Altenlingen 6:2 Brandlecht/H.
Olympia Laxten 2:0 FC Schapen
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Volleyball 2. Frauen-Bundesliga

Ergebnisse

DSHS Köln 3:1 Stralsund Wildcats
Köpenicker SC II 2:3 BW Dingden
Bayer Leverkusen 3:0 Union Emlichheim
TV Eiche Horn 1:3 RC Sorpesee
TV Gladbeck 3:1 Volleys Borken
VfL Oythe 3:0 USC Münster II
Volleyball 2. Männer-Bundesliga

Ergebnisse

FC Schüttorf 09 1:3 TSV Giesen/H.
SF Aligse 1:3 TSG Solingen
USC Braunschweig 3:1 Humann Essen
USC Magdeburg 1:3 DJK Delbrück
VC Bitterfeld-W. 3:0 SV Lindow-Gr.
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store