Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

„The BossHoss“ spielen im September in Lingen

Hoss“ spielen im September in Lingen
Im September ist die Band „The BossHoss“ in der Lingener Emslandarena. Foto: Werner Scholz

Mit „The BossHoss“ kommt am 10. September eine der erfolgreichsten Livebands Deutschlands in die Lingener Emslandarena. Der Kartenvorverkauf startet bereits am Dienstag.

gn Lingen. Nach ausverkauften Shows in Städten wie Hamburg, Hannover und Frankfurt präsentiert sich die siebenköpfige Band „The BossHoss“ nun bald auch in Lingen. Mit der Crossover-Hymne „Dos Bros“ und einem Doppelalbum, das die ganze Bandbreite der „Urban Cowboys“ demonstriert und die Berliner direkt auf den ersten Platz der deutschen Albumcharts katapultierte.

Das aktuelle Doppelalbum, das neue, in Nashville aufgenommene Songs mit Coverversionen vereint, ist laut einer Pressemitteilung „die Synthese des typischen BossHoss-Sounds mit neuen Facetten“. Country, Southern Rock und Blues werden in einem modernen Pop-Kontext miteinander verbunden.

Bereits im September vergangenen Jahres war die Band zu Gast im Emsland. Bei einem Wettbewerb des Radiosenders ffn hatte die Stadt Haren ein Konzert gewonnen. Rund 7000 Fans erlebten an einem Montag einen rockigen Abend auf dem Marktplatz mit den Berliner Großstadtcowboys.

The BossHoss perfektionierten ihre eigene Spielart des Country/Rock ‚n‘ Roll. Das überzeugte nicht nur auf ihren Studio-Aufnahmen: Ihre Magie entfalten Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Harmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Percussion) ohnehin auf der Bühne.

Tickets gibt es ab Dienstag, 9 Uhr, ab 38 Euro zuzüglich Gebühren bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter Tel. 05 91/91 29 50 sowie auf www.emslandarena.com.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Ochtrup wird Hochschulstandort

ird Hochschulstandort

Die Stadt Ochtrup in Westfalen wird Hochschulstandort: Studierende haben dort die Möglichkeit, berufsbegleitend den Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit“ zu absolvieren. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Ihr Tipp: Wie weit schafft es die deutsche Mannschaft bei der Fußball-EM 2016?

Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale
Aus in der Gruppenphase
566 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste