Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Sportgala: Ünal Keklik und Volker Friese geehrt

: Ünal Keklik und Volker Friese geehrt
Mit großem Eifer engagieren sich Ünal Keklik (Mitte) sowie Volker Friese (2. von links, neben Rudi Cerne) für den Nordhorner Sport und wurden deshalb gestern Abend von Bürgermeister Thomas Berling und Gisela Snieders ausgezeichnet.

Die Stadt Nordhorn zeichnete die langjährigen Funktionäre des Kampfsportvereins Nordhorn und des VfL Weiße Elf aus. Beide engagieren sich seit rund 40 Jahren ehrenamtlich.

Nordhorn. Wenn die Stadt Nordhorn zur Sportgala ins Euregium bittet, dann sind immer auch zwei verdiente Funktionäre aus der Kreisstadt dabei, die für ihr außergewöhnliches Engagement im Sport ausgezeichnet werden. Am Freitagabend rief Gala-Moderator Rudi Cerne Volker Friese vom VfL Weiße Elf sowie Ünal Keklik (Kampfsportverein Nordhorn) auf die Bühne und würdigte die Aktivitäten des Duos, das Spuren hinterlassen hat im Grafschafter Sport. „Es sind Menschen wie Volker Friese, die den Sport gestalten und prägen. Ohne so engagierte Menschen wie ihn wäre die Sportlandschaft in und um Nordhorn nicht das, was sie heute ist“, würdigte Cerne den VfL-Mann und fügte noch hinzu: „Volker Friese ist Sportfunktionär mit Leib und Seele.“ Vom Moderator gab’s die warmen Worte, die eigentliche Ehrung nahmen dann aber Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling und die Sportausschuss-Vorsitzende Gisela Snieders vor.

Volker Friese trat vor fast 40 Jahren in „seinen“ Verein ein. Bereits nach acht Jahren Vereinszugehörigkeit übernahm er im Alter von 14 Jahren den Posten als ehrenamtlicher Jugendgruppenleiter. Es folgte die Wahl zum Leiter der Fußballjugendabteilung. Damit übernahm er die Verantwortung für eine der größten Jugendfußballabteilungen in Niedersachsen mit mehr als 400 Jugendlichen und rund 70 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Zu seinen Tätigkeiten gehörte auch die Organisation großer Jugendfußballturniere mit Teams aus ganz Deutschland oder auch mehrwöchige Zeltlager mit Jugendlichen. „Doch nicht nur im Sport, sondern auch im Berufsleben hat er immer ein offenes Ohr für die Belange der Jugend“, lobte Cerne den Sozialpädagogen, der Mitglied in den geschäftsführenden Vorständen des VfL Weiße Elf sowie des Kreissportbundes ist und auch dem Vorstand des Sportverbandes Nordhorn angehört.

Ünal Keklik vom Kampfsportverein Nordhorn begann seine sportliche Laufbahn ebenfalls vor 40 Jahren mit der Ausübung des Judo- und Karatesports. „Bereits drei Jahre später stand für ihn fest, dass er sich mit vollem Ehrgeiz dem Karatesport widmen möchte. Und noch etwas stand für ihn fest: ‚Ich möchte einmal Kampfsportmeister werden – und das ist er auch geworden“, berichtete Gala-Moderator Cerne von der Berufung des Funktionärs, unter dessen Vorsitz 1992 der Kampfsportverein gegründet wurde. Seit diesem Zeitpunkt ist der Träger des 5. Dan unermüdlich für die Weiterentwicklung „seines“ Vereins im Einsatz.

Neben dem Kampfsport Karate folgten weitere Sportarten wie das Thaiboxen im Jahre 1996 und 2000 die Fitnesssportart Thai-Boe. „Besonders wichtig ist ihm die Integration aller Menschen. Kinder, Frauen, Jugendliche, Benachteiligte, Menschen mit Handicap oder auch suchtkranke Menschen sollen – unabhängig von ihrer Herkunft – Spaß an der Bewegung haben und durch den Karatesport für die Herausforderungen des täglichen Lebens gewappnet werden“, berichtete Cerne, der auch das Lebensmotto des Vereinsvorsitzenden zitierte: „Schaue nicht nur nach vorne, sondern achte auch darauf, was neben und hinter dir geschieht.“ Darüber hinaus lobte der Gala-Moderator den Funktionär dafür, immer wieder neue Wege zu gehen, um den Sport in Nordhorn auch weiterhin attraktiv zu gestalten. Für Cerne stand somit fest: „Ünal Keklik hat sich um den Sport in Nordhorn verdient gemacht.“

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

French Open sind für Grönefeld bereits beendet

en sind für Grönefeld bereits beendet

Beim Grand-Slam-Tennisturnier von Paris verlor Anna-Lena Grönefeld am Donnerstag auch ihr Auftaktmatch in der Mixed-Konkurrenz. Gemeinsam mit Robert Farah aus Kolumbien unterlag sie dem favorisierten Duo Hingis/Paes. mehr...

Nach gutem Beginn taucht Vorwärts ab

m Beginn taucht Vorwärts ab

Der Nordhorner Fußball-Landesligist verlor sein Auswärtsspiel beim SV Holthausen/Biene am Mittwochabend mit 0:3 (0:1). „Die Niederlage war verdient“, sagte Obmann Jürgen Menger. mehr...

French Open: Schnelles Aus für Grönefeld

en: Schnelles Aus für Grönefeld

Anna-Lena Grönefeld ist bei den French Open in Paris im Doppel bereits ausgeschieden. Die Nordhorner Tennisspielerin verlor an der Seite von Kveta Peschke das Erstrundenmatch deutlich. Eine Chance hat sie noch im Mixed. mehr...

Vorwärts braucht Effektivität

braucht Effektivität

Die Nordhorner Landesliga-Fußballer sind am Mittwoch (19.30 Uhr) zu Gast bei Holthausen-Biene. Da auch die Gastgeber aller Abstiegssorgen ledig sind, kann es ein Spiel ohne taktische Zwänge geben. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

GWD Minden 24:24 HC Erlangen
Fußball Landesliga

Ergebnisse

SV Wilhelmshaven 1:1 TuS BW Lohne
TV Dinklage 1:1 TuS Bersenbrück
Germania Leer 4:3 Kickers Emden
SV Holthausen-B. 3:0 Vorwärts Nordhorn
SC Türkgücü 1:3 VfL Oythe
TV Bunde 1:3 SV Wilhelmshaven
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

BW Papenburg 6:7 Conc. Emsbüren
SV Eintracht TV 3:2 SV Surwold
Union Lohne 2:2 SV Meppen II
BW Dörpen 0:3 SV Bad Bentheim
FC Schüttorf 09 4:1 SV Lengerich/H.
SG Freren 0:2 VfL Weiße Elf
ASV Altenlingen 6:2 Brandlecht/H.
Olympia Laxten 2:0 FC Schapen
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Volleyball 2. Frauen-Bundesliga

Ergebnisse

DSHS Köln 3:1 Stralsund Wildcats
Köpenicker SC II 2:3 BW Dingden
Bayer Leverkusen 3:0 Union Emlichheim
TV Eiche Horn 1:3 RC Sorpesee
TV Gladbeck 3:1 Volleys Borken
VfL Oythe 3:0 USC Münster II
Volleyball 2. Männer-Bundesliga

Ergebnisse

FC Schüttorf 09 1:3 TSV Giesen/H.
SF Aligse 1:3 TSG Solingen
USC Braunschweig 3:1 Humann Essen
USC Magdeburg 1:3 DJK Delbrück
VC Bitterfeld-W. 3:0 SV Lindow-Gr.
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store