Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Sechs Musiktalente fahren zum Landeswettbewerb

iktalente fahren zum Landeswettbewerb
Schon beim Preisträgerkonzert im vergangenen Jahr überzeugten junge Musiker aus der Grafschaft. Archivfoto: Kersten

Beim Regionalwettbewerb für „Jugend musiziert“ in Lingen qualifizierten sich einige Schüler der Musikschule Nordhorn und aus der Niedergrafschaft sowie der Musikakademie der Obergrafschaft für den Landeswettbewerb.

Nordhorn. Viele junge Grafschafter Musiker haben am Wochenende das Ticket für die nächste Runde von „Jugend musiziert“ mit nach Hause genommen. Beim Regionalwettbewerb in Lingen qualifizierten sich einige Schüler der Musikschule Nordhorn, der Musikschule der Niedergrafschaft und der Musikakademie der Obergrafschaft für den Landeswettbewerb in Hannover.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Musikschule Nordhorn:

  • Gesang (Pop): Altersgruppe drei: Herva Novaku aus Nordhorn, Dozent: ohne, Klavierbegleitung: Olga Stikel, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.
  • Violine: Altersgruppe zwei: Lea Brookmann aus Nordhorn, Dozent: Anne Buijs, Klavierbegleitung: Inge Lulofs, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.
  • Zweite Preise erhielten Anne-Lotte Bültel aus Nordhorn, Dozent: Uta Preckwinkel, Klavierbegleitung und Lehrkraft: Johannes Leung, 2. Preis. Luise Hallfarth aus Wietmarschen-Lohne, Dozent: Monika Neumann, Klavierbegleitung: Johannes Leung, 2. Preis. Silvan Sicking aus Ochtrup, Dozent: Uta Preckwinkel, Klavierbegleitung: Altfrid Sicking, 2. Preis.
  • Altersgruppe drei: Constanzia Schumacher aus Nordhorn, Dozent: Hilmar Sundermann, Klavierbegleitung: Johannes Leung, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.
  • Weitere Plätze in der Altersgruppe drei erreichten: Karina Hurny aus Nordhorn, Dozent: Anne Buijs, Klavierbegleitung: Inge Lulofs, 2. Preis, Helen Rakowski aus Schüttorf, Dozent: Anne Buijs, Klavierbegleitung: Inge Lulofs, 3. Preis.
  • Altersgruppe vier: Sofie Elfert aus Nordhorn, Dozent: Uta Preckwinkel, Klavierbegleitung Johannes Leung, 1. Preis.
  • Violoncello: Altersgruppe zwei: Paul Emmer aus Nordhorn, (Violoncello), Dozent Marije Toenink und Niklas König aus Nordhorn, (Klavierbegleitung AG 2) Lehrkraft: Scharareh Gross, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.
  • Altersgruppe vier: Freya Hallfarth aus Wietmarschen-Lohne (Violoncello), Dozent: Marije Toenink, Klavierbegleitung: Johannes Leung, 1. Preis.
  • Altersgruppe sechs: Marie Sophie Heiduczek aus Nordhorn (Violoncello), Dozent: Marije Toenink und Sarah Wiggers aus Nordhorn (Klavierbegleitung AG 6), Dozent: Inge Lulofs, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Musikschule Niedergrafschaft:

  • Viola: Altersgruppe drei: Sven Leprich aus Wilsum, Dozent: Els Hoekstra, 1. Preis. Bence Keen aus Neuenhaus, Dozent: Monika Neumann, 2. Preis.
  • Altersgruppe vier: Joana Köster aus Hoogstede, Dozent: Heike Knief, Klavierbegleitung Sven Leprich, 1. Preis.
  • Violine: Altersgruppe 1B: Ina Züwerink aus Neuenhaus, Dozent: Monika Neumann, 2. Preis.

Musikakademie Obergrafschaft:

  • Violine: Altersgruppe drei: Sontje Kerkhoff aus Schüttorf, 2. Preis.
  • Altersgruppe fünf: Weda Gref von Harteneck aus Schüttorf, 3. Preis.
  • Gesang: Altersgruppe drei: Noa Cziommer aus Schüttorf, 2. Preis.
  • Altersgruppe vier: Nadine Elfering aus Bad Bentheim, 1. Preis.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Grafschafter SPD: Respekt für Gabriel

ter SPD: Respekt für Gabriel

Mit „großem Respekt“ haben die Bundestagabgeordnete Dr. Daniela De Ridder und der Landtagsabgeordnete Gerd Will auf die Entscheidung von Sigmar Gabriel reagiert, auf Kanzlerkandidatur und SPD-Parteivorsitz zu verzichten. mehr...

Manager rät: Investiere in deinen Kannibalen

ät: Investiere in deinen Kannibalen

Die Digitalisierung und ihre Folgen: Dieses Thema stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der Wirtschaftsvereinigung. Dazu hatte sie sich einen prominenten Gastredner eingeladen: Christoph Keese vom Springer-Verlag. mehr...

Polizisten gibt es nicht von der Stange

n gibt es nicht von der Stange

Polizisten gibt es nicht auf dem freien Arbeitsmarkt, es kommt auf die Anzahl Auszubildender an, sagt Innenminister Boris Pistorius. In der Grafschaft gehen 2017 sieben Beamte in den Ruhestand. Sie sollen ersetzt werden. mehr...

Landwirte setzen auf „Dialog statt Protest“

 setzen auf „Dialog statt Protest“

Grafschafter Landwirte waren anlässlich der „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin und der dortigen Kundgebung „Wir machen euch satt“ am Sonnabend mit den Landfrauen auf dem Nordhorner Wochenmarkt vertreten. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste