Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

SCU-Volleyballerinnen besiegen Köpenick II mit 3:2

yballerinnen besiegen Köpenick II mit 3:2
Als wertvollste Spielerin wurde SCU-Angreiferin Lona Volkers nach dem 3:2-Sieg gegen Köpenick II ausgezeichnet. Foto: Westdörp
Bild 1/2
  • Als wertvollste Spielerin wurde SCU-Angreiferin Lona Volkers nach dem 3:2-Sieg gegen Köpenick II ausgezeichnet. Foto: Westdörp
  • Zum Erinnerungsfoto stellte sich die SCU-Mannschaft mit Spielerinnen der Mini-Mannschaft sowie den Kindern der Flüchtlinge auf. Foto: Rump

250 Zuschauer erlebten in Emlichheim am Sonnabendabend ein packendes Zweitligaspiel. Die Gastgeberinnen entschieden die ausgeglichene Partie im Tiebreak mit 16:14 für sich.

Emlichheim. Die Volleyballerinnen von Union Emlichheim kommen in der Rückrunde der 2. Bundesliga immer besser auf Touren. Am Sonnabendabend gewann die Mannschaft von Trainer Michael Lehmann das Heimspiel gegen den Köpenicker SC II mit 3:2 und schraubte ihre Saisonausbeute damit auf 30 Punkte. Vor 250 Zuschauern in der Vechtetalhalle entwickelte sich ein packendes Spiel mit vielen rasanten Ballwechseln und hohem Unterhaltungswert. Im ersten Satz fand der SC Union nicht ins Spiel und unterlag mit 19:25. Den zweiten Satz dominierten die Gastgeberinnen dann eindeutig und glichen mit 25:11 zum 1:1 nach Sätzen aus. Im dritten Durchgang hatten die Gäste aus Berlin mit 25:19 wieder die Nase vorn. Auch im vierten Abschnitt lag der KSC bis zum 15:14 stets in Führung. Dann allerdings ging der SCU bei 16:15 erstmals in Führung und ließ sich fortan nicht mehr aus der Erfolgsspur drängen. Über 22:18 brachte die Mannschaft von Trainer Michael Lehmann den Satz mit 25:21 zu Ende und rettet sich in den Tiebreak. Im fünften Satz wogte die Partie hin und her. Nach einem 12:13-Rückstand hatte der SCU bei 14:13 den ersten Matchball, den die Gäste abwehrten. Den zweiten Matchball nutzte der SCU nach mehr als zwei Stunden Spielzeit zum Sieg und sicherte sich durch ein Ass von Pia Timmer zum 16:14 die zwei Punkte.

Die Emlichheimer Außenangreiferin Lona Volkers wurde mit der MVP-Medaille in Gold ausgezeichnet. „Sie hat in allen Elementen eine gute Leistung gebracht“, lobte Lehmann die 16-Jährige. Die MVP-Medaille in Silber erhielt die Köpenicker Libera Annika Kummer, die ihrem Team in der Annahme und der Feldabwehr wertvolle Dienste geleistet hatte.

Unter den 250 Zuschauern in der Vechtetalhalle waren auch etliche Spielerinnen der Mini-Mannschaft des SCU und Flüchtlinge, die in Emlichheim leben. Sie alle stellten sich nach dem Spiel mit der SCU-Mannschaft zum Erinnerungsbild auf.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Vorwärts verliert mit 2:3 beim VfL Oythe

verliert mit 2:3 beim VfL Oythe

Die Landesliga-Fußballer von Vorwärts Nordhorn mussten beim VfL Oythe einmal mehr mit einem Minikader auskommen. Trotz der 2:3 (1:2)-Niederlage rangiert das Team von Trainer Henning Schmidt weiterhin auf Platz drei. mehr...

Der Meister bringt sich in Feierlaune

er bringt sich in Feierlaune

Mit dem 3:1-Sieg im Derby gegen den FC Schüttorf 09 bereiteten die Bezirksliga-Fußballer des SV Bad Bentheim den Weg für ihre Meisterfeier. Nach dem Spiel übergab Staffelleiter Karl-Heinz Moß die Meisterschale. mehr...

Kurios: HSG holt drittes Unentschieden in Folge

SG holt drittes Unentschieden in Folge

Im Niedersachsen-Derby der 2. Liga erkämpften sich die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen in den Schlussminuten noch ein 19:19 (10:10)-Remis. Bester Werfer für die Gäste war Patrick Miedema mit fünf Treffern. mehr...

Sport-Talk: Handball im Emlichheimer Sand

k: Handball im Emlichheimer Sand

Handball wird in der Halle gespielt – oder? Es gibt diesen Sport auch im Sand. In Emlichheim zum Beispiel entsteht zurzeit ein Beachhandball-Platz. Was es mit dem Sport auf sich hat, darum geht es in diesem Sport-Talk. mehr...

+++ Sport-Ticker +++

Fußball-Landesliga: VfL Oythe - Vorwärts Nordhorn 3:2 (2:1)

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

HC Erlangen 23:25 EHV Aue
Friesenheim 32:29 Eintracht Hagen
ASV Hamm-W. 29:23 B. Dormagen
Bad Schwartau 25:29 TuSEM Essen
HG Saarlouis 27:27 HF Springe
HSC Coburg 30:21 TV Emsdetten
TV Neuhausen 16:27 GWD Minden
Wilhelmsh. HV 19:19 Nordhorn-L.
TuS Ferndorf 32:28 SV Henstedt-U.
BBM Bietigheim 30:29 DJK Rimpar
GWD Minden 24:24 HC Erlangen
Fußball Landesliga

Ergebnisse

Germania Leer 2:3 Hansa Friesoythe
TV Bunde 4:2 TuS BW Lohne
Kickers Emden 1:2 TSV Oldenburg
VfL Oythe 3:2 Vorwärts Nordhorn
TV Dinklage 4:0 SV Wilhelmshaven
VfL Wildeshausen 2:1 SC Türkgücü
TuS Bersenbrück 2:2 SV Holthausen-B.
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

BW Papenburg 3:0 BW Dörpen
FC Schapen 4:2 Conc. Emsbüren
Brandlecht/H. 1:2 Olympia Laxten
VfL Weiße Elf 4:2 ASV Altenlingen
SV Meppen II 1:2 SG Freren
SV Surwold 0:4 Union Lohne
SV Lengerich/H. 2:2 SV Eintracht TV
SV Bad Bentheim 3:1 FC Schüttorf 09
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Volleyball 2. Frauen-Bundesliga

Ergebnisse

DSHS Köln 3:1 Stralsund Wildcats
Köpenicker SC II 2:3 BW Dingden
Bayer Leverkusen 3:0 Union Emlichheim
TV Eiche Horn 1:3 RC Sorpesee
TV Gladbeck 3:1 Volleys Borken
VfL Oythe 3:0 USC Münster II
Volleyball 2. Männer-Bundesliga

Ergebnisse

FC Schüttorf 09 1:3 TSV Giesen/H.
SF Aligse 1:3 TSG Solingen
USC Braunschweig 3:1 Humann Essen
USC Magdeburg 1:3 DJK Delbrück
VC Bitterfeld-W. 3:0 SV Lindow-Gr.
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store