Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Nordhorn: Raub in der Blumensiedlung

 Raub in der Blumensiedlung
Am Sonnabend ist in der Blumensiedlung ein 25-jähriger Mann überfallen und ausgeraubt worden. Symbolfoto: Konjer

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Samstagabend in der Kamillenstraße einen 25-jährigen Mann überfallen. Sie sprühten ihm eine gasähnliche Flüssigkeit in die Augen und raubten ihn anschließend aus.

gn Nordhorn. Am Sonnabend gegen 22 Uhr kam es in der Kamillenstraße zu einem Überfall auf einen 25-jährigen Mann. Das Opfer war zu Fuß in Richtung Dahlienstraße unterwegs. Ihm kamen zwei unbekannte Männer entgegen, die ihm eine gasähnliche Flüssigkeit in die Augen sprühten. Anschließend schlugen sie auf das Opfer ein und raubten ihm den Rucksack mit einem Nintendo-Spielgerät und einem Laptop der Marke Toshiba.

Laut Angaben der Polizei soll es sich bei den Tätern um zwei etwa 1,85 Meter große Personen handeln. Einer dieser Männer soll dunkle Haare gehabt haben, der andere blonde Haare. Bekleidet waren die Täter mit einer blauen und einer schwarzen Jacke. Ein Täter trug einen Rucksack.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 zu melden.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Waghalsige Manöver an Stadtringbaustelle

e Manöver an Stadtringbaustelle

Der Stadtring ist halbseitig für den Verkehr gesperrt. Einige Autofahrer reagierten überrascht. Mit ihren Fahrmanövern vor den Warnbaken bewiesen sie zu viel Kreativität und gefährdeten auch andere Autofahrer. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Fußball-EM 2016
 
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Früher Ferienbeginn in Niedersachsen: Was halten Sie von den wechselnden Ferienzeiten?

Jeder mal früh, mal spät: Das muss halt sein. Wenn ganz Deutschland gleichzeitig Ferien bekäme, wären Straßen und Urlaubsorte überfüllt.
Ich habe kein Verständnis dafür, dass das nicht besser organisiert werden kann. Es darf doch nicht sein, dass die Schuljahre so unterschiedlich lang sind! Und an der Grenze zu NRW sind wir zusätzlich gekniffen.
Das ist mir egal, betrifft mich nicht.
654 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste