11.10.2012, 00:00 Uhr rating rating rating rating rating

Moers bietet gebrauchte Traglufthalle zum Kauf an

Berling: Erst Betriebskosten prüfen

tk Nordhorn. Eine fast zehnköpfige Delegation der Stadt Nordhorn hat gestern mit Bürgermeister Thomas Berling an der Spitze zwei Traglufthallen in Moers und Gladbeck besichtigt. Nach der Zerstörung des Hallenbades durch einen Großbrand werden von der Stadt und dem Badbetreiber Bäder Nordhorn Niedergrafschaft (bnn) GmbH Traglufthallenkonzepte und -angebote als Übergangslösung am Standort Freibad Wehrmaate für den überdachten Schwimmbetrieb außerhalb der Sommersaison geprüft.

Die Halle in Moers steht zum Verkauf, da dort ein neues Sportbad gebaut wird. "Wir müssen die Betriebskosten berechnen, erst dann können wir sagen ob es für Nordhorn eine Lösung ist", meinte Berling nach der Besichtigung gegenüber ev1.tv. Die Betreiber in Moers konnten von einem unproblematischen und reibungslosen Traglufthallen-Betrieb berichten.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken Artikel wurde hinzugefügt Artikel bereits im Archiv Fehler

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.
Mehr aus diesem Ressort
dkatze erhält die erste Impfung

Das wenige Wochen alte Wildkatzenjunge im Tierpark Nordhorn hat seinen ersten Besuch in der Arztpraxis hinter sich gebracht. Mit ziemlichem Murren. mehr...

ler drucken in der „Alten Sägemühle“

Zehn Schüler aus Nordhorn haben ihren Kunstunterricht in die „Alte Sägemühle“ verlegt. Dort haben sie Zeichnungen und Drucke angefertigt. Auf der GN-Kinderseite berichten sie über ihr Projekt. mehr...

Gruppe ruft zu „Tour des Lebens“ auf

Die Rennradsportler des Nordhorner Vereins nehmen am 11. Juli Distanzen über 70 und 100 Kilometer in Angriff. Sie wollen Spenden sammeln für die Gruppe „Fighting Spirits“ und deren Mut machenden Kampf gegen Krebs. mehr...

afschafter leben unter der Armutsgrenze

Ihr zehnjähriges Bestehen hat die Nordhorner Tafel im Evangelischen Gymnasium gefeiert. Gelobt wurde von den Gratulanten unter anderem das große soziale Engagement, das weit über die Lebensmittel-Versorgung hinausgehe. mehr...

lturfest verwandelt Markt in „Baustelle“

Am 6. September wird Nordhorns Platz an der Alten Kirche zum 25-jährigen Bestehen des „Internationalen Straßenkulturfestes“ vom niederländischen Ensemble „Theater Gajes“ in eine künstlerische Großbaustelle verwandelt. mehr...

Hinweis

GN-Online wird in dieser Woche auf eine neue Version umgestellt. Deshalb stehen einige Funktionen, z.B. Leserkommentare und Fotoservice, zeitweise nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Neueste Top-Themen
Neueste
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Wollen Sie mehr oder weniger Windkraftanlagen?

Weniger! Die Anlagen verschandeln unsere Landschaft.
Mehr! Wir brauchen umweltfreundliche Windenergie.
Tja, die Anlagen haben Vor- und Nachteile...
1120 abgegebene Stimmen
E-Paper
ePaper Preview
Jugendmagazin
Neueste