11.10.2012, 00:00 Uhr rating rating rating rating rating

Moers bietet gebrauchte Traglufthalle zum Kauf an

Berling: Erst Betriebskosten prüfen

tk Nordhorn. Eine fast zehnköpfige Delegation der Stadt Nordhorn hat gestern mit Bürgermeister Thomas Berling an der Spitze zwei Traglufthallen in Moers und Gladbeck besichtigt. Nach der Zerstörung des Hallenbades durch einen Großbrand werden von der Stadt und dem Badbetreiber Bäder Nordhorn Niedergrafschaft (bnn) GmbH Traglufthallenkonzepte und -angebote als Übergangslösung am Standort Freibad Wehrmaate für den überdachten Schwimmbetrieb außerhalb der Sommersaison geprüft.

Die Halle in Moers steht zum Verkauf, da dort ein neues Sportbad gebaut wird. "Wir müssen die Betriebskosten berechnen, erst dann können wir sagen ob es für Nordhorn eine Lösung ist", meinte Berling nach der Besichtigung gegenüber ev1.tv. Die Betreiber in Moers konnten von einem unproblematischen und reibungslosen Traglufthallen-Betrieb berichten.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken Artikel wurde hinzugefügt Artikel bereits im Archiv Fehler

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr aus diesem Ressort
use und maritime Schlager

Klassische Shantys oder aktuelle Hits von der Band „Santiano“ – darauf darf sich das Publikum vom „3. internationalen Shantyfestival“ am Sonntag, 28. September, auf dem Nordhorner Marktplatz freuen. mehr...

Thema: Unsere Nachbarn und wir

So kann Weiterbildung Spaß machen. Mehr als 10.000 Holländer leben aktuell in der Grafschaft, und sie haben eine durchaus differenzierte Sicht auf den Wegfall der Grenze. mehr...

in in Nordhorn mit NS-Vergangenheit?

Eigentlich sollte die Aufstellung eines historischen Sandsteins zu Ehren der Textilarbeiter das i-Tüpfelchen vor dem neuen Riegelbau im Stadtquartier Rawe-West werden. Dass man darauf verzichtete, liegt an der unbekannten Vergangenheit des Steins. mehr...

n die anderen Helfer?

Ob Rotes Kreuz oder Feuerwehr – in Nordhorn gibt es viele Hilfsorganisationen, bei denen auch Kinder mitmachen. Gelegentlich treffen sich die verschiedenen Gruppen für gemeinsame Aktionen. Diese Verbindung nennen sie „Nordhorner Jugendblaulichter“. mehr...

für Kinder – und auch für Eltern

„Jedes Kind hat Rechte!“ Was in Deutschland als Selbstverständlichkeit angesehen wird, dafür müssen Kinder in anderen Ländern Tag für Tag kämpfen. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
GN-Aktion

Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
GN-Serien
E-Paper
ePaper Preview
Jugendmagazin
Neueste