11.10.2012, 00:00 Uhr rating rating rating rating rating

Moers bietet gebrauchte Traglufthalle zum Kauf an

Berling: Erst Betriebskosten prüfen

tk Nordhorn. Eine fast zehnköpfige Delegation der Stadt Nordhorn hat gestern mit Bürgermeister Thomas Berling an der Spitze zwei Traglufthallen in Moers und Gladbeck besichtigt. Nach der Zerstörung des Hallenbades durch einen Großbrand werden von der Stadt und dem Badbetreiber Bäder Nordhorn Niedergrafschaft (bnn) GmbH Traglufthallenkonzepte und -angebote als Übergangslösung am Standort Freibad Wehrmaate für den überdachten Schwimmbetrieb außerhalb der Sommersaison geprüft.

Die Halle in Moers steht zum Verkauf, da dort ein neues Sportbad gebaut wird. "Wir müssen die Betriebskosten berechnen, erst dann können wir sagen ob es für Nordhorn eine Lösung ist", meinte Berling nach der Besichtigung gegenüber ev1.tv. Die Betreiber in Moers konnten von einem unproblematischen und reibungslosen Traglufthallen-Betrieb berichten.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken Artikel wurde hinzugefügt Artikel bereits im Archiv Fehler

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr aus diesem Ressort
 geimpft, gechipt und superfit

Die acht Wochen alten Nordpersischen Leoparden im Tierpark sind putzmunter – und Zootierärztin Dr. Heike Weber ist überglücklich: Am Mittwoch wurde das Duo geimpft und gechipt, das Geschlecht wurde auch bestimmt: Es handelt sich um Kater und Katze. mehr...

 setzen auf Know-how aus Nordhorn

Nordhorn und Rieti verbindet nicht nur eine Städtepartnerschaft: Auch die Italiener blicken auf Glanz und Niedergang ihrer Textilindustrie, deren Erbe die Innenstadt heute vor große Sanierungsaufgaben stellt. Dabei setzt Rieti auf Input aus Nordhorn. mehr...

nik auch fürs Handgelenk

Das intelligent vernetzte Wohnzimmer sowie die Smartwatch als Trimm- und Motivationsgerät fürs Handgelenk waren Schwerpunktthemen der ENO-Hausmesse in der Alten Weberei. Dort trafen sich an 60 Ausstellungsständen Hunderte Kunden der ENO-Gruppe. mehr...

 Kinder bauen ihre eigene Stadt

Es gibt eine eigene Verwaltung mit Bürgeramt und Ordnungsamt, eine Post, eine Bank, die Polizeidienststelle, einen Kiosk, einen Handwerksbetrieb. Hätten 80 Mädchen und Jungen können „NOHhausen“ selbst gestalten. mehr...

gsstart: Arbeitslosenquote sinkt

Die Arbeitslosenquote ist im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit Nordhorn im September um 0,3 Punkte auf 3,6 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. Im Vorjahr lag sie bei 3,7 Prozent. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
GN-Serien
E-Paper
ePaper Preview
Jugendmagazin
Neueste