Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Holt sich der TSV heute den Stern in Gold?

 der TSV heute den Stern in Gold?
Auf eine gute Platzierung hoffen der TSV-Vorsitzende Albert Evers (rechts) und Berthold Scholte-Meyerink, Vorstand der Volksbank Niedergrafschaft. Foto: Andre Berends

Am Dienstagvormittag gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin bekannt, wer den „Goldenen Stern des Sports“ gewinnt. Mit im Rennen ist der TSV Georgsdorf. Die Preisverleihung wird über einen Livestream gezeigt.

Berlin/Georgsdorf. Mit dem Wettbewerb „Sterne des Sports“ zeichnen die Volks- und Raiffeisenbanken sowie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) das ehrenamtliche Engagement von Sportvereinen aus. Einer der 17 Nominierten aus ganz Deutschland ist der TSV Georgsdorf.

>>> Hier geht’s am Dienstag ab 10.30 Uhr zum Livestream

Die Niedergrafschafter hegen große Hoffnungen auf eine gute Platzierung. Am Montag ist eine 20-köpfige Delegation aus der Grafschaft in Berlin eingetroffen, um die Preisverleihung aus nächster Nähe zu verfolgen. Sie beginnt am Dienstag um 10.30 Uhr vor Hunderten Gästen in der DZ-Bank am Brandenburger Tor. Zunächst werden in zwei Blöcken die 14 Viertplatzierten vorgestellt, danach folgt die Ehrung der besten drei Vereine. Der Gewinner erhält den „Großen Stern des Sports“ in Gold und 10.000 Euro. Auch die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über einen Geldpreis freuen. Die Georgsdorfer werden auf der Bühne vertreten durch den TSV-Vorsitzenden Albert Evers sowie Berthold Scholte-Meyerink, Vorstand der Volksbank Niedergrafschaft.

Katrin Müller-Hohenstein, Moderatorin des ZDF-Sportstudios, führt durch die gut anderthalbstündige Veranstaltung. Neben der Kanzlerin werden auch DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, erwartet.

 der TSV heute den Stern in Gold?
Der Goldene Stern des Sports wird am Dienstag in Berlin verliehen. Foto: Stephanie Pilick

Nach der Siegerehrung wird ein Teil der Grafschafter Delegation vom Sportausschuss des Bundestags empfangen. Gegen 16.30 Uhr geht es mit dem Zug zurück nach Bad Bentheim und von dort aus direkt weiter zu einer Feier der Gemeinde Georgsdorf in den Saal Kösters. Dazu hat Bürgermeister Johann Scholten alle Georgsdorfer eingeladen.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Mehr Natur am Dinkelwehr in Lage

r am Dinkelwehr in Lage

Die Umgestaltung des Dinkelwehrs in Lage ist schon lange im Gespräch. Nun gibt es konkrete Pläne: Statt über die bisherige Staustufe zu fallen, soll das Wasser eine Sohlgleite passieren. Der Bau soll 2018 beginnen. mehr...

Schoolpad soll im Frühjahr saniert werden

 soll im Frühjahr saniert werden

Der Schoolpad im Laarer Ortsteil Echteler ist schon seit längerer Zeit nicht in bestem Zustand. Nun haben Laar und Emlichheim das Geld beisammen: Im Frühjahr soll der Radweg saniert werden. Er ist Teil einer Wanderroute. mehr...

23-jähriger Autofahrer schwebt in Lebensgefahr

er Autofahrer schwebt in Lebensgefahr

Der bei einem Unfall zwischen Lohne und Lingen verunglückte 23-Jährige schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Das hat die Polizei am Dienstagnachmittag mitgeteilt. Der Lingener war am Montagabend gegen einen Baum geprallt. mehr...

Das „intelligente Feuerwehrhaus“ von Hoogstede

lligente Feuerwehrhaus“ von Hoogstede

Ein neues System unterstützt die Feuerwehr Hoogstede bei ihren Einsätzen. Unter der Federführung von Heiko Ensink und Bastian Barth entstand ein „intelligentes Feuerwehrhaus“. Am Donnerstag, 8. Dezember, ist es geöffnet. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Haben Sie Rauchmelder im Haus installiert?

Ja, habe ich.
Nein, mache ich aber noch.
Nein, werde ich auch nicht tun.
605 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste