Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

HSG: Rooba will am Dienstag wieder trainieren

a will am Dienstag wieder trainieren
Einsatz wahrscheinlich: Jürgen Rooba. Foto: Westdörp

Die in Saarlouis erlittene Sprunggelenks-Verletzung des Handballers hat offenbar keine weitreichenden Folgen. Im Derby am 2. Weihnachtstag gegen Emsdetten wird er wohl für die HSG Nordhorn-Lingen auflaufen können.

Nordhorn. Trainer Heiner Bültmann war schon direkt nach dem Spiel des Handball-Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen am Sonnabend in Saarlouis (21:21) vorsichtig optimistisch, was die in der Anfangsphase der Partie erlittene Verletzung seines Rechtsaußen Jürgen Rooba anging: Der Este wird voraussichtlich im letzten Punktspiel vor der EM-Pause am 2. Weihnachtstag (19.30 Uhr, Lingen) gegen den TV Emsdetten mitspielen können.

„Es ist schon am Sonntag deutlich besser geworden“, berichtete der Coach am Montag. Rooba war gegen die HG Saarlouis in der 2. Minute mit dem Fuß umgeknickt und konnte danach nicht mehr eingesetzt werden, doch schon am Dienstag will er wieder trainieren. Das Sprunggelenk soll dazu mit Tapeverband gestützt werden. „Ich gehe davon aus, dass er am Samstag im Derby dabei ist“, sagte Bültmann.

Nur noch wenige Karten für vereinzelte Sitze

Die Sitzplätze in der Lingener Emsland-Arena werden am 2. Weihnachtstag komplett besetzt sein. Gestern waren nur noch wenige Karten für vereinzelte Sitze im Angebot. Stehplatz-Tickets hingegen wird es auch an der Abendkasse noch geben. Unterdessen bietet die HSG spezielle Dauerkarten für die Rückrunde sowie ein „5er-Ticket“ mit einer Ersparnis von 10 Prozent an. Aus den letzten zehn Heimspielen der Saison können damit fünf Partien frei gewählt werden.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Eine Fußballsaison mit Happy End

allsaison mit Happy End

Nach der Rückkehr am Sonntag von der Mannschaftsfahrt nach Hamburg war beim SV Wietmarschen mit den Feierlichkeiten noch nicht Schluss. Verein, Fans und Sponsoren nahmen den Bezirksliga-Aufsteiger in Empfang. mehr...

Fußball-EM 2016
 
Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Handball 2. Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
HC Erlangen 1183:988 70
2
GWD Minden 1139:994 66
3
HSC Coburg 1106:998 58
4
Friesenheim 1101:1023 58
5
ASV Hamm-W. 1099:1080 48
6
Wilhelmsh. HV 1142:1116 47
7
EHV Aue 1037:995 46
8
Nordhorn-L. 964:956 44
9
BBM Bietigheim 1122:1085 41
10
TV Emsdetten 1149:1143 41
11
TuSEM Essen 1081:1107 36
12
TV Neuhausen 1050:1085 35
13
Bad Schwartau 1016:1027 34
14
DJK Rimpar 988:1016 31
15
HF Springe 1054:1100 31
16
Empor Rostock 1011:1068 30
17
TuS Ferndorf 1032:1121 30
18
HG Saarlouis 1032:1095 27
19
Eintracht Hagen 1050:1118 27
20
B. Dormagen 954:1059 21
21
SV Henstedt-U. 1023:1159 19
Fußball Landesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
TuS Bersenbrück 75:37 64
2
TSV Oldenburg 72:44 61
3
SV Bad Rothenfelde 61:43 55
4
Kickers Emden 70:53 55
5
Vorwärts Nordhorn 70:50 53
6
VfL Oythe 53:46 51
7
SV Holthausen-B. 63:49 48
8
SC Melle 55:49 48
9
TuS BW Lohne 65:58 45
10
Hansa Friesoythe 49:39 43
11
VfL Wildeshausen 55:59 42
12
TV Dinklage 47:54 41
13
SC Türkgücü 58:70 40
14
SV Brake 53:90 33
15
Germania Leer 49:64 32
16
SV Wilhelmshaven 38:75 28
17
TV Bunde 44:97 21
Fußballmagazin
EPaper Preview
Volleyball 2. Frauen-Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
Bayer Leverkusen 66:18 62
2
VfL Oythe 64:25 57
3
Volleys Borken 57:33 52
4
TV Gladbeck 56:29 51
5
DSHS Köln 59:35 49
6
Köpenicker SC II 53:42 41
7
Union Emlichheim 43:50 33
8
BW Dingden 41:51 31
9
VCO Schwerin 38:55 27
10
USC Münster II 34:56 26
11
Stralsund Wildcats 39:55 25
12
RC Sorpesee 25:66 12
13
TV Eiche Horn 12:72 2
Volleyball 2. Männer-Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
TSG Solingen 70:24 64
2
VC Bitterfeld-W. 64:26 58
3
VCO Berlin 52:40 42
4
SF Aligse 51:40 42
5
SV Lindow-Gr. 53:43 42
6
TSV Giesen/H. 55:47 41
7
Humann Essen 49:45 38
8
FC Schüttorf 09 47:50 34
9
DJK Delbrück 48:50 33
10
USC Braunschweig 45:52 32
11
TuB Bocholt 32:60 21
12
USC Magdeburg 25:68 12
13
VI Frankfurt 22:68 9
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store