Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
  rating rating rating rating rating

GN-Sportlerwahl: Volleyball der große Gewinner

erwahl: Volleyball der große Gewinner
Strahlende Siegerinnen und Sieger: Die Gewinner der GN-Sportlerwahl 2015. Mareike Hindriksen war während ihrer Ehrung per Skype aus Dresden zugeschaltet. Foto: Iris Kersten

Für ihre starken Leistungen im vergangenen Jahr erhielten die Volleyballerinnen Mareike Hindriksen und Pia Timmer, der HSG-Handballer Jens Wiese und die Fußballer von Vorwärts Nordhorn eine der begehrten GN-Trophäen.

Nordhorn. Zwei Mal Volleyball, ein Mal Fußball und ein Mal Handball: Vertreter der großen Ballsportarten haben am Freitagabend bei der Sportlerwahl der Grafschafter Nachrichten die ersten Plätze belegt. Nicht verwunderlich, dass in der Hochburg Grafschaft Bentheim vor allem der Volleyball auftrumpfte: Die Emlichheimerin Mareike Hindriksen gewann die Wahl zur „Sportlerin des Jahres“, SCU-Talent Pia Timmer erhielt bei der 19. Sportgala der Stadt Nordhorn die Trophäe als beste Nachwuchssportlerin. Ebenfalls von GN-Geschäftsführer Jochen Anderweit ausgezeichnet: Jens Wiese von der HSG Nordhorn-Lingen und der Fußball-Landesligist Vorwärts Nordhorn.

Video

23.01.2016 Fesselnde Momente bei 19. Sportgala in Nordhorn
Nordhorn: Atemberaubende Spannung liegt in der Luft im Nordhorner Euregium. Nachdem die Landes- und Europameister gekürt waren, warteten alle gespannt auf die Bekanntgabe der Gewinner der GN-Sportlerwahl des Jahres. Bis es soweit war, sorgten zahlreiche Showacts auf der Bühne für Unterhaltung.
Mit ihren beeindrucken Kunststücken am Tuch haben die Akrobatinnen aus Kiew die Zuschauer in ihren Bann gezogen. Beitrag: Dario Teschner

Die Volleyball-Talentschmiede SC Union Emlichheim stellte am Freitag zwei Sieger. Auch wenn Mareike Hindriksen vom deutschen Meister Dresdner SC, die im vergangenen Jahr mit dem MTV Stuttgart den DVV-Pokal gewonnen hatte, seit einigen Jahren nicht mehr für den SCU aufschlägt. Hinter der Zuspielerin, die bei der Wahl per Skype aus Dresden zugeschaltet war, folgte – mit nur ganz knappem Rückstand – Leichtathletin Kirsten Schnieders vor der drittplatzierten Reiterin Janet Egbers. In die Fußstapfen von Hindriksen könnte irgendwann Volleyball-Talent Pia Timmer treten. Die 14-Jährige entschied die Nachwuchskategorie mit großem Abstand für sich. Dahinter allerdings ging es zwischen der zweitplatzierten Handballerin Marina Snyders und Schachspieler Jarno Scheffner auf Rang drei äußerst eng zu.

Bildergalerie

19. Sportgala in Nordhorn

Zweitliga-Handballer Jens Wiese erhielt bei der Wahl zum „Sportler des Jahres“ die meisten Stimmen und setzte sich somit gegen Jörn Wolterink (ebenfalls Handball) von der SG Neuenhaus-Uelsen durch. Rang drei belegte Torjäger Kamaljit Singh vom Fußball-Bezirksligisten Union Lohne. Bemerkenswert in dieser Kategorie war das Abschneiden eines Sportlers, der gar nicht zur Wahl gestanden hatte: Sparta-Fußballer Amadou Barry, ein afrikanischer Flüchtling, der in Afrika einen Teil seiner Familie durch die Terrororganisation „Boko Haram“ verloren hat und alleine in Deutschland ein neues Leben beginnen musste. Er erhielt von den GN-Lesern fast zehn Prozent der abgegebenen Stimmen und ließ damit zwei der vorgeschlagenen Kandidaten hinter sich. Barry spielt seit anderthalb Jahren bei Sparta Nordhorn mit großer Begeisterung Fußball. Er ist integriert, engagiert sich im Verein und hat sich im Kreisklassenteam sogar einen Stammplatz erkämpft.

Die GN-Sportlerwahl 2015 bot aber noch weitere Überraschungen. In der Teamkategorie zum Beispiel folgten auf die Fußballer von Vorwärts Nordhorn die Völkerballerinnen von Cosmos Getelo. Platz drei in dieser Wertung belegten die U 16-Volleyballerinnen des SC Union Emlichheim.

erwahl: Volleyball der große Gewinner
Der nächste Titel: Die Vorwärts-Fußballer feiern ausgelassen die Ehrung zur GN-Mannschaft des Jahres. Foto: Iris Kersten

Die Ergebnisse:

Sportler des Jahres:

  • 1. Jens Wiese 25,24 %
  • 2. Jörn Wolterink 21,10 %
  • 3. Kamaljit Singh 14,44 %.

Sportlerin des Jahres:

  • 1. Mareike Hindriksen 23,39 %
  • 2. Kirsten Schnieders 22,48 %
  • 3. Janet Egbers 14,80 %.

Nachwuchssportler des Jahres:

  • 1. Pia Timmer 33,12 %
  • 2. Marina Snyders 18,66 %
  • 3. Jarno Scheffner 18,34 %

Mannschaft des Jahres:

  • 1. Vorwärts Nordhorn Fußball 24,29 %
  • 2. Cosmos Getelo Völkerball 21,61 %
  • 3. SCU Emlichheim Volleyball 19,88 %

Sonderpreis:

  • Grafschafter Schiedsrichter-Vereinigung

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Daniel Goraleski im zweiten Anlauf zum FC 09

raleski im zweiten Anlauf zum FC 09

Der Pole wird beim Schüttorfer Volleyball-Zweitligisten die Lücke schließen, die durch den Abgang von Brett Anderson entstanden ist. Ein weiterer Zugang ist Thijs Nijboer, ein aufstrebendes Talent aus den Niederlanden. mehr...

Eine Fußballsaison mit Happy End

allsaison mit Happy End

Nach der Rückkehr am Sonntag von der Mannschaftsfahrt nach Hamburg war beim SV Wietmarschen mit den Feierlichkeiten noch nicht Schluss. Verein, Fans und Sponsoren nahmen den Bezirksliga-Aufsteiger in Empfang. mehr...

Fußball-EM 2016
 
Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Handball 2. Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
HC Erlangen 1183:988 70
2
GWD Minden 1139:994 66
3
HSC Coburg 1106:998 58
4
Friesenheim 1101:1023 58
5
ASV Hamm-W. 1099:1080 48
6
Wilhelmsh. HV 1142:1116 47
7
EHV Aue 1037:995 46
8
Nordhorn-L. 964:956 44
9
BBM Bietigheim 1122:1085 41
10
TV Emsdetten 1149:1143 41
11
TuSEM Essen 1081:1107 36
12
TV Neuhausen 1050:1085 35
13
Bad Schwartau 1016:1027 34
14
DJK Rimpar 988:1016 31
15
HF Springe 1054:1100 31
16
Empor Rostock 1011:1068 30
17
TuS Ferndorf 1032:1121 30
18
HG Saarlouis 1032:1095 27
19
Eintracht Hagen 1050:1118 27
20
B. Dormagen 954:1059 21
21
SV Henstedt-U. 1023:1159 19
Fußball Landesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
TuS Bersenbrück 75:37 64
2
TSV Oldenburg 72:44 61
3
SV Bad Rothenfelde 61:43 55
4
Kickers Emden 70:53 55
5
Vorwärts Nordhorn 70:50 53
6
VfL Oythe 53:46 51
7
SV Holthausen-B. 63:49 48
8
SC Melle 55:49 48
9
TuS BW Lohne 65:58 45
10
Hansa Friesoythe 49:39 43
11
VfL Wildeshausen 55:59 42
12
TV Dinklage 47:54 41
13
SC Türkgücü 58:70 40
14
SV Brake 53:90 33
15
Germania Leer 49:64 32
16
SV Wilhelmshaven 38:75 28
17
TV Bunde 44:97 21
Fußballmagazin
EPaper Preview
Volleyball 2. Frauen-Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
Bayer Leverkusen 66:18 62
2
VfL Oythe 64:25 57
3
Volleys Borken 57:33 52
4
TV Gladbeck 56:29 51
5
DSHS Köln 59:35 49
6
Köpenicker SC II 53:42 41
7
Union Emlichheim 43:50 33
8
BW Dingden 41:51 31
9
VCO Schwerin 38:55 27
10
USC Münster II 34:56 26
11
Stralsund Wildcats 39:55 25
12
RC Sorpesee 25:66 12
13
TV Eiche Horn 12:72 2
Volleyball 2. Männer-Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
TSG Solingen 70:24 64
2
VC Bitterfeld-W. 64:26 58
3
VCO Berlin 52:40 42
4
SF Aligse 51:40 42
5
SV Lindow-Gr. 53:43 42
6
TSV Giesen/H. 55:47 41
7
Humann Essen 49:45 38
8
FC Schüttorf 09 47:50 34
9
DJK Delbrück 48:50 33
10
USC Braunschweig 45:52 32
11
TuB Bocholt 32:60 21
12
USC Magdeburg 25:68 12
13
VI Frankfurt 22:68 9
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store