Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Drei Einbrüche in Nordhorn

rüche in Nordhorn
Unbekannte Täter hatten es am vergangenen Wochenende auf Bargeld, Schmuck und Elektronik in Wohnhäusern in Nordhorn abgesehen. Symbolbild: dpa

Zu drei Einbrüchen ist es am Wochenende in der Brunnenstraße und Am Nordesch in Nordhorn gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

gn Nordhorn. Am Wochenende kam es in Nordhorn in der Brunnenstraße und Am Nordesch zu insgesamt drei Einbrüchen in Wohnhäuser. Zwischen Sonnabend, 17.30 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, schlugen unbekannte Täter in der Brunnenstraße eine Fensterscheibe der Terrassentür ein und durchsuchten das Haus. Gestohlen wurde aus einem Schlafzimmer Schmuck.

Ebenfalls unbekannte Täter gelangten zwischen Freitag, 13 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, auf das Grundstück eines Hauses an der Brunnenstraße. Dort wurde ebenfalls eine Fensterscheibe der Terrassentür eingeschlagen und sämtliche Räume durchsucht. Gestohlen wurde hier ein Laptop und acht Stangen Zigaretten.

Polizei bittet um Hinweise

Auch in der Nacht zum Montag in der Straße Am Nordesch eingebrochen worden. Die Täter hatten dort mit einem Stein eine Terrassentür eingeworfen und waren in das Haus eingestiegen. Es wurde eine Geldbörse mit Inhalt gestohlen. Der Einbruch wurde gegen 3.25 Uhr von dem Hauseigentümer entdeckt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Kita-Gebühren sollen sinken: Wer bezahlt‘s?

hren sollen sinken: Wer bezahlt‘s?

Im Wahlkampf hatten alle Parteien eine Senkung der Kita-Gebühren in Nordhorn gefordert. Aber wie soll sie finanziert werden? Das wird eine Kernfrage der Beratungen zum Etat 2017 werden, der jetzt als Entwurf vorliegt. mehr...

Verfolgungsjagd mitten durch Nordhorn

gsjagd mitten durch Nordhorn

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich eine 32-jährige Frau am Mittwoch in Nordhorn. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, gefährdete die Autofahrerin mehrere unbeteiligte Verkehrsteilnehmer. mehr...

Mobilität für alle: „Fit mit dem Fahrrad“

 für alle: „Fit mit dem Fahrrad“

Das begleitende Fahrradfahren ermöglicht es Menschen mit Behinderung, mobil zu bleiben oder es wieder zu werden. An einer Schulung in Nordhorn haben acht Mitarbeiter aus dem Bereich der Behindertenhilfe teilgenommen. mehr...

Tierpark Nordhorn lädt zum Oldtimertreffen ein

Nordhorn lädt zum Oldtimertreffen ein

Erneut zum Treffpunkt für verschiedenste Oldtimer wird der Nordhorner Tierpark am Sonntag, 9. Oktober: Der Nordhorner Treckerclub organisiert dann bereits zum fünften Mal eine Herbstveranstaltung im Familienzoo. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Wiedervereinigung: Sind Westdeutschland und die ehemalige DDR wirklich wiedervereint?

Ja, im Großen und Ganzen schon.
Nein, es gibt immer noch deutliche Unterschiede zwischen Ost und West.
Weiß ich nicht.
578 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste