Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Drei Einbrüche in Nordhorn

rüche in Nordhorn
Unbekannte Täter hatten es am vergangenen Wochenende auf Bargeld, Schmuck und Elektronik in Wohnhäusern in Nordhorn abgesehen. Symbolbild: dpa

Zu drei Einbrüchen ist es am Wochenende in der Brunnenstraße und Am Nordesch in Nordhorn gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

gn Nordhorn. Am Wochenende kam es in Nordhorn in der Brunnenstraße und Am Nordesch zu insgesamt drei Einbrüchen in Wohnhäuser. Zwischen Sonnabend, 17.30 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, schlugen unbekannte Täter in der Brunnenstraße eine Fensterscheibe der Terrassentür ein und durchsuchten das Haus. Gestohlen wurde aus einem Schlafzimmer Schmuck.

Ebenfalls unbekannte Täter gelangten zwischen Freitag, 13 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, auf das Grundstück eines Hauses an der Brunnenstraße. Dort wurde ebenfalls eine Fensterscheibe der Terrassentür eingeschlagen und sämtliche Räume durchsucht. Gestohlen wurde hier ein Laptop und acht Stangen Zigaretten.

Polizei bittet um Hinweise

Auch in der Nacht zum Montag in der Straße Am Nordesch eingebrochen worden. Die Täter hatten dort mit einem Stein eine Terrassentür eingeworfen und waren in das Haus eingestiegen. Es wurde eine Geldbörse mit Inhalt gestohlen. Der Einbruch wurde gegen 3.25 Uhr von dem Hauseigentümer entdeckt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Vielfalt der Konfessionen verbindet

der Konfessionen verbindet

Nicht über Distanz und Trennung der christlichen Konfessionen sprechen, sondern die engen Verbindungen betonen, das war das Ziel einer Talkrunde im „Kirchenschiff“. Dieses Ziel wurde mutig angesteuert. mehr...

„Brückenbauer“ für über 5000 Nordhorner

auer“ für über 5000 Nordhorner

Die Stadt Nordhorn leistet viel für ihre behinderten Bürger, aber sie kann von barrierefreien öffentlichen Toiletten bis zu rollstuhlgerechten Mietwohnungen noch mehr tun: Zu diesem Urteil kommt der Behindertenbeirat. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste