Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Die Pflege soll gestärkt werden

4000 Unterschriften gehen nach Berlin

e soll gestärkt werden
Mit einer Kiste mit rund 4000 Unterschriften und Forderungen nach Verbesserungen in der Pflege verlässt Staatssekretär Karl-Josef Laumann die Bühne im Manz-Saal des NINO-Hochbaus in Nordhorn.

Erstmalig hat die „Gesundheitsregion Euregio“ ihre Mitglieder, Freunde, Geschäftspartner sowie Interessierte am Dienstag zu einer „Sommervisite“ in den NINO-Hochbau nach Nordhorn eingeladen.

gn Nordhorn. Das Konzept der Veranstaltung ging auf: Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung, darunter Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege (die GN berichteten). Zu Beginn fand der interne Teil der „Sommervisite“ für die Mitglieder statt. „Der Gesundheitsmarkt boomt und das merken wir an der Zahl der interessierten Neumitglieder. Wir sind optimistisch die 100-Mitgliedermarke noch in diesem Jahr zu knacken“, meinte Geschäftsführer Thomas Nerlinger.

Nach dem Vortrag Laumanns diskutierten Fachleute und Publikum angesichts des bevorstehenden Halbfinalspiels der deutschen Mannschaft kurz aber intensiv über die Situation Pflegebedürftiger und Pflegender. Zum Abschluss überreichte die Koordinatorin der Arbeitsgemeinschaft Pflege Grafschaft Bentheim (AGP), Elisabeth Eistrup, stellvertretend für die teilnehmenden Einrichtungen und ihre Mitarbeitenden einen Karton mit über 4000 ausgefüllten Unterschriftskarten zur Kampagne „Pflege tut gut“ an Staatssekretär Laumann. Die AGP bittet Bundesgesundheitsminister Gröhe um Unterstützung bei der Stärkung der personellen Ausstattung in der ambulanten und stationären Alten- und Krankenpflege.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

TV-Hochzeit mit vielen Gästen

it mit vielen Gästen

Die ungewöhnliche Hochzeitsfeier des Ehepaars Sandra und Lars Ottemann ist bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne gegangen. Die Grafschafter nehmen an der TV-Sendung „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ teil. mehr...

Nordhorn startet Spendenaktion für Erdbeben-Opfer

startet Spendenaktion für Erdbeben-Opfer

Während Nordhorns italienische Partnerstadt Rieti beim Erdbeben glimpflich davon kam, ist das nahe Bergdorf Amatrice in der Provinz Rieti völlig verwüstet worden. Jetzt startet Nordhorn eine Spendenaktion für Amatrice. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Sollten Jugendliche in Niedersachsen weiterhin ab 16 Jahren auf Kommunalebene wählen dürfen?

Auf jeden Fall! Viele junge Menschen sind in diesem Alter sehr am politischen Geschehen interessiert.
Nein, die jungen Leute kennen sich doch überhaupt nicht mit Politik aus.
Ich bin mir unsicher.
711 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste