Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Australian Open: Grönefeld steht im Viertelfinale

n Open: Grönefeld steht im Viertelfinale
Erfolgreiches Wochenende für Anna-Lena Grönefeld: Im Doppel und im Mixed feierte die Nordhornerin zwei Siege.

In der Nacht zu Sonntag (deutscher Zeit) besiegte die Nordhornerin mit Partnerin Coco Vandeweghe (USA) das Duo Mirjana Lucic-Baroni/Barbora Strycova mit 7:6, 3:6 und 6:3. Auch im Mixed ist Grönefeld eine Runde weiter.

Melbourne. Die Nordhornerin Anna-Lena Grönefeld steht in der Doppelkonkurrenz der Australian Open im Viertelfinale. Mit ihrer Partnerin Coco Vandeweghe aus den USA gewann sie in der Nacht zu Sonntag (deutscher Zeit) das Drittrundenmatch des ersten Grand-Slam-Tennisturniers des Jahres gegen Mirjana Lucic-Baroni und Barbora Strycova (Kroatien/Tschechien) mit 7:6, 3:6 und 6:3. Zuvor war das in Melbourne an Position zwölf gesetzte Duo kampflos in die dritte Runde eingezogen, weil ihre Gegnerinnen zurückgezogen hatten. Im Viertelfinale droht Grönefeld und Vandeweghe nun aber eine harte Aufgabe: Sie könnten auf das topgesetzte Doppel Martina Hingis/Sania Mirza (Schweiz/Indien) treffen.

Bereits am Sonnabend (deutscher Zeit) hatte Anna-Lena Grönefeld an der Seite des Kolumbianers Robert Farah ihr Auftaktspiel im Mixed-Wettbewerb gewonnen. Sie besiegten Anabel Medina Garrigues und Juan Sebastian Cabal (Spanien/Kolumbien) mit 4:6, 6:2 und 10:7. Jetzt geht es gegen das an Nummer vier gesetzte Duo Katarina Srebotnik/Jamie Murray (Slowenien/Großbritannien).

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

SC Union: Fünf Talente für die Zweite Liga

 Fünf Talente für die Zweite Liga

Der SC Union stattet ein Quintett aus dem eigenen Nachwuchs mit Jugendförderverträgen aus. Damit gehören nächste Saison insgesamt neun Spielerinnen mit Jugendförderverträgen zum 14-köpfigen Team von Trainer Lehmann. mehr...

Vorwärts schnuppert nur kurz an der Sensation

schnuppert nur kurz an der Sensation

Die Nordhorner haben im NFV-Pokal nach 1:0-Führung gegen den SV Meppen mit 1:4 verloren. Sie waren dem Favoriten eine Stunde lang ein anspruchsvoller Gegner. Dann ließen die Kräfte nach und die Fehler häuften sich. mehr...

Vorwärts: Vorfreude auf Pokal-Hit ist groß

 Vorfreude auf Pokal-Hit ist groß

Vorwärts Nordhorn freut sich auf den Pokal-Hit gegen den SV Meppen (So., 16 Uhr, Immenweg). Der Fußball-Landesligist ist klarer Außenseiter, sieht aber keinen Grund, vor dem Regionalligisten in Ehrfurcht zu erstarren. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Handball 2. Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
HC Erlangen 1183:988 70
2
GWD Minden 1139:994 66
3
HSC Coburg 1106:998 58
4
Friesenheim 1101:1023 58
5
ASV Hamm-W. 1099:1080 48
6
Wilhelmsh. HV 1142:1116 47
7
EHV Aue 1037:995 46
8
Nordhorn-L. 964:956 44
9
BBM Bietigheim 1122:1085 41
10
TV Emsdetten 1149:1143 41
11
TuSEM Essen 1081:1107 36
12
TV Neuhausen 1050:1085 35
13
Bad Schwartau 1016:1027 34
14
DJK Rimpar 988:1016 31
15
HF Springe 1054:1100 31
16
Empor Rostock 1011:1068 30
17
TuS Ferndorf 1032:1121 30
18
HG Saarlouis 1032:1095 27
19
Eintracht Hagen 1050:1118 27
20
B. Dormagen 954:1059 21
21
SV Henstedt-U. 1023:1159 19
Fußballmagazin
EPaper Preview
Volleyball 2. Frauen-Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
Bayer Leverkusen 66:18 62
2
VfL Oythe 64:25 57
3
Volleys Borken 57:33 52
4
TV Gladbeck 56:29 51
5
DSHS Köln 59:35 49
6
Köpenicker SC II 53:42 41
7
Union Emlichheim 43:50 33
8
BW Dingden 41:51 31
9
VCO Schwerin 38:55 27
10
USC Münster II 34:56 26
11
Stralsund Wildcats 39:55 25
12
RC Sorpesee 25:66 12
13
TV Eiche Horn 12:72 2
Volleyball 2. Männer-Bundesliga

Tabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1
TSG Solingen 70:24 64
2
VC Bitterfeld-W. 64:26 58
3
VCO Berlin 52:40 42
4
SF Aligse 51:40 42
5
SV Lindow-Gr. 53:43 42
6
TSV Giesen/H. 55:47 41
7
Humann Essen 49:45 38
8
FC Schüttorf 09 47:50 34
9
DJK Delbrück 48:50 33
10
USC Braunschweig 45:52 32
11
TuB Bocholt 32:60 21
12
USC Magdeburg 25:68 12
13
VI Frankfurt 22:68 9
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store