Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

21:30 – HSG bei GWD Minden ohne Chance

SG bei GWD Minden ohne Chance
Als bester HSG-Werfer steuerte Lutz Heiny sieben Tore bei, konnte die 21:30-Niederlage seines Teams in Minden damit aber auch nicht in Grenzen halten. Foto: Westdörp

Die Ostwestfalen waren vor 2110 Zuschauern in der Kampa-Halle in jeder Hinsicht überlegen. Sie nutzten das Gastspiel der HSG-Nordhorn-Lingen, um sich nach zwei Heimniederlagen in Folge eindrucksvoll zu rehabilitieren.

gn Minden. GWD Minden hat das Heimspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen genutzt, um die Mini-Krise in der 2. Handball-Bundesliga eindrucksvoll zu beenden. Nach zuletzt drei Niederlagen aus vier Spielen ließen die Ostwestfalen am Sonntag gegen die Mannschaft von Trainer Heiner Bültmann nie einen Zweifel am Sieg aufkommen und bejubelten am Ende vor 2110 Zuschauern in der Kampa-Halla mit 30:21 (15:8) einen der höchsten Heimsiege dieser Saison.

Der HSG fehlte es im Angriff an Durchschlagskraft und in der Abwehr an der nötigen Stabilität. Die Schützen der Gäste scheiterten immer wieder am gut aufgelegten Gerry Eijlers im Tor der Gastgeber; der Niederländer kam auf 14 Paraden. Dem standen nur sechs gehaltene Bälle von Björn Buhrmester im HSG-Tor gegenüber. Dalibor Doder und Charlie Sjöstrand waren mit je sieben Toren die besten Werfer der Mindener, bei denen auch der sechs Mal erfolgreiche Christoffer Rambo kaum zu halten war. Bei der HSG traf Lutz Heiny am besten, der alle seine sieben Treffer in der zweiten Halbzeit erzielte. Auch die Ausbeute von Nicky Verjans (6/3) konnte sich sehen lassen.

Die Mindener sorgten früh für klare Verhältnisse. Zwischen der 6. und 15. Minute zogen sie mit einem 6:0-Lauf von 2:2 auf 8:2 davon. Die Sieben-Tore-Führung zur Pause bauten sie nach dem Wechsel auf bis zu elf Tore aus.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

EC Nordhorn fiebert dem Spitzenspiel entgegen

rn fiebert dem Spitzenspiel entgegen

Die Nordhorner Eishockeyspieler wollen am Sonntag in Rostock nach zwei Wochen Pause an ihre Erfolgssträhne anknüpfen. Doch die „Freibeuter“ werden wohl ein anderes Team auf dem Eis haben, als im abgebrochenen Hinspiel. mehr...

VfL Weiße Elf feiert vierten Sieg in Folge

 Elf feiert vierten Sieg in Folge

Die Nordhorner Bezirksliga-Fußballer setzten sich am Freitagabend in ihrem letzten Spiel des Jahres 2016 mit 1:0 (1:0) gegen Olympia Laxten durch. Siegtorschütze war Hendrik Deelen in der 30. Minute. mehr...

Union Lohne will den Rückstand verkürzen

ne will den Rückstand verkürzen

Der Fußball-Bezirksligist muss am Sonntag (14 Uhr) beim Tabellenführer BW Papenburg antreten. „Wir wollen den Abstand halten. Optimal wäre es natürlich, wenn wir ihn verkürzen könnten“, sagt Union-Trainer Ralf Cordes. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

TuSEM Essen 30:28 TuS Ferndorf
BBM Bietigheim 33:33 ThSV Eisenach
Volleyball Männer 2. Bundesliga

Ergebnisse

TSGL Schöneiche 3:1 TuB Bocholt
TVA Hürth 3:1 VC Bitterfeld-W.
USC Braunschweig 2:3 DJK Delbrück
FC Schüttorf 09 1:3 Humann Essen
TSV Giesen 0:3 SV Lindow-Gr.
Teckl. Land Volleys 2:3 SF Aligse
Volleyball Frauen 2. Bundesliga

Ergebnisse

USC Münster II 3:2 VT Hamburg
VfL Oythe 0:3 Stralsund Wildcats
RC Sorpesee 3:1 Volleys Borken
BW Dingden 1:3 DSHS Köln
Bayer Leverkusen 2:3 Union Emlichheim
Köpenicker SC II 3:1 TV Gladbeck
Bayer Leverkusen 3:0 VCO Schwerin
Fußball Landesliga

Ergebnisse

SC Melle 2:1 SV Holthausen-B.
TSV Oldenburg 4:1 TV Dinklage
SV Bad Bentheim 3:3 Kickers Emden
VfL Wildeshausen 4:4 VfL Oythe
Atlas Delmenhorst 6:1 Vorw. Nordhorn
SV Bevern 3:1 Bad Rothenfelde
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

VfL Weiße Elf 1:0 Ol. Laxten
Fußball Kreisliga

Ergebnisse

Heseper SV 3:2 Union Lohne II
Fußball 1. Kreisklasse

Ergebnisse

Union Lohne III 0:3 FSV Füchtenfeld
FC Schüttorf 09 II 3:6 VfL Weiße Elf II
U. Emlichheim II 2:0 SV Esche
Fußball Ehrendivision NL

Ergebnisse

Go Ahead Eagles 0:1 Willem II
Vitesse Arnheim 2:2 Exc. Rotterdam
PSV Eindhoven 3:1 ADO Den Haag
PEC Zwolle 0:4 FC Groningen
NEC Nijmegen 3:2 Twente Enschede
Sparta Rotterdam 2:2 Roda Kerkrade
AZ Alkmaar 5:1 Heracles Almelo
SC Heerenveen 0:1 Ajax Amsterdam
FC Utrecht 3:3 Feyenoord
Fußball Frauen-Oberliga

Ergebnisse

SV Suddend.-S. 1:1 SG Anderlingen/B.
BW Hollage 3:0 Union Meppen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store