Landrat sieht Grafschaft medizinisch gut versorgt

Obwohl offizielle Statistiken der Grafschaft einen unterdurchschnittlichen Eigenversorgungsgrad bei Krankenhausleistungen bescheinigen, sieht Landrat Kethorn den Landkreis gut versorgt. Er sieht einen Trend nach oben. mehr...

senquote in der Grafschaft ist konstant

Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Agentur für Arbeit Nordhorn bleibt konstant bei 3,4 Prozent. In der Grafschaft liegt die Quote wieder bei 3,8 Prozent. mehr...

dhorn gerüstet: Der Winter kann kommen

Vor der kalten Jahreszeit mit Schnee und Eis ist der Stadt nicht bange. Im Rathaus sehen sich die Verantwortlichen jedenfalls „bestens gerüstet“, nachdem weitere 400 Tonnen sogenannter Streumittel eingekauft wurden. mehr...

 in Bad Bentheim schließt am Freitag

Der Kiosk im Bentheimer Bahnhof schließt. Dort arbeiteten Langzeitarbeitslose im Rahmen der Grafschafter Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft (GBQ). Grund für die Schließung: Es gibt keine Zuschüsse mehr. mehr...

Grafschaft Bentheim
üche in der Region aufgeklärt

Die Polizei hat insgesamt 144 Einbrüche in der Region aufgeklärt. Zwölf Täter wurden dabei festgenommen. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von mehr als 1,2 Millionen Euro. Wichtige Hinweise kamen aus der Bevölkerung. mehr...

chaft mit Slawsk mit mehr Leben erfüllen“

Lebendiger gestalten möchte der Landkreis seine Partnerschaft mit dem russischen Rayon Slawsk. Ein Mehrjahresplan soll Aktivitäten auflisten. Geprüft wird die Idee einer deutsch-russisch-ukrainischen Jugendbegegnung. mehr...

ule Nordhorn: Erster Abschnitt saniert

Die energetische Sanierung der Gewerblichen Berufsbildenden Schulen hat ein Etappenziel erreicht. Der Clou: Ein Teil der Fassadenplatten verändert seine Farbe je nach Lichtverhältnissen. mehr...

Aus aller Welt

Der ungeliebte „Soli“ soll den Deutschen zwar noch lange erhalten bleiben - aber wie dieses Geld vom Bürger eingefordert wird, ist unter den Ministerpräsidenten umstritten. Die CDU will die Abgabe nicht in der Einkommenssteuer verstecken. mehr...

färe: Bundestag muss Abgeordnete nicht nennen

Die Bundestagsverwaltung muss nicht offenlegen, welche Abgeordneten sich besonders teures Büromaterial auf Staatskosten bestellt haben. mehr...

igung über „Soli“ in Sicht

Zur künftigen Erhebung des Solidarzuschlags haben die Ministerpräsidenten der Länder bei ihrem Sondertreffen in Potsdam keine Lösung gefunden. mehr...

 für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds

Die Kommunen sind klamm. Sie fühlen sich bei der Unterbringung der Flüchtlinge alleingelassen. Der Bund wollte dafür Geld aus dem Fluthilfefonds freischaufeln. Die Länder lehnen das ab. mehr...

E-Paper
ePaper Preview
Lesetipps
GelesenBewertetKommentiert
Umfrage

Wollen Sie mehr Windkraftanlagen in der Grafschaft?

Ja
Nein
Weiß nicht
105 abgegebene Stimmen
Beleef! Noordoost-Twente


Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Tippspiel


GN-Serien
 - Anzeigen - 
Grafschafter Schaufenster
Neueste
GN-Medienprojekt



Premium-Partner im Branchenbuch:

mehr...

Fernsehprogramm